Nur mini-schmierblutung, trotz überfälligkeit, nicht ss und nun......

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sandra_und_luca 05.09.06 - 16:10 Uhr

hallo

ich hab da echt ein problem, also ich hab ja im Dezember meinen sohn geboren, dann so ca. im Februar hatte ich wieder mit der pille angefangen, aus gesundheitlichen gründen musste ich sie aber im mai absetzen, und dann kam die erste periode auch schon drei wochen zu spät.....jetzt habe ich wieder so lange gewartet, hab dann zwischendurch nen SS-test gemacht, negativ, war auch beim FA, US alles normal, und hab mir dann vorsorglich auch wieder die pille verschreiben lassen......jetzt hab ich gestern schon leichte blutung bekommen, hab also mit der pille angefangen.....und jetzt hab ich so gut wie nix mehr.....nur ein zwei blutschmierchen und das wars......#kratz#kratz liegt das jetzt an der pille, oder an meinem hormonchaos, oder war das jetzt doch noch nicht die mens??
ich blick da nicht durch
lg
sandra

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 19:24 Uhr

Das werden die nächsten Tage zeigen. Falls es nur ne Schmierblutung war und keine richtige würd ich dir empfehlen die ersten 7 Tage zusätzlich zu verhüten, danach ist die Wirkung der Pille auf jeden Fall gegeben. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich nichts davon halte in deinem Fall die Pille zu nehmen nur damit du wieder regelmäßig Blutungen hast. Die Blutung unter der Pille ist keine natürliche Blutung, daher wird sich beim nächsten Absetzen das Problem wieder genauso einstellen wie jetzt.

Übrigens könntest du die Blutung mit der Pilleneinnahme jetzt auch gestoppt haben, genau weiß man das nicht.

Beitrag von sandra_und_luca 05.09.06 - 19:36 Uhr

Danke für deine Antwort.......hm wie meinst du das genau?ß Also hätt ich mit der Pille warten sollen bis der körper wieder die regelmässigkeit allein geschafft hätte?? Klingt mir jetzt auch irgendwie logisch.....aber ich kann die pille ja jetzt schlecht absezten, gut ich hab erst zwei genommen, aber mehr chaos möcht ich nun wirklich nicht!
Werd morgen auf jeden FAll meine FA anrufen

lg
sandra

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 19:41 Uhr

Eigentlich würd ich sagen ja. Aber jetzt wo du wieder angefangen hast solltest du auch dabei bleiben. Sonst verursachst du noch mehr Chaos ;-) Kann auch sein, dass sich dein Körper von allein wieder fängt und du beim nächsten mal absetzen wieder einen normalen Zyklus hättest sobald die Wirkung der Pille endgültig nachlässt.

Das mit der Pille machen die Gyn´s aber gern. Also nicht drüber ärgern :-)

Darf ich fragen welche Pille du nimmst und ob du noch stillst?

Beitrag von sandra_und_luca 05.09.06 - 19:44 Uhr

klar darfst fragen;-) Ich stille nicht und nehme die minisiston, hab ich auch schon bevor ich jetzt im mai damals abgesetzt habe genommen, und vor der SS auch, vertrage die eigentlich sehr gut.
Naja ich sag ja immer blöde hormone, seit der ss ist sowieso alles total chaotisch, dabei ists ja schon fast neun monate her, na ja sicherheitshalber ruf ich doch nochmal beim FA an, vielleicht hab ich ja n hormonproblem und die kann mir mal blut abnehmen oder so......#kratz

lg
sandra

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 19:47 Uhr

Ist wahrscheinlich generell keine schlechte Idee aber jetzt wird dein Zyklus eh erst mal mit Östrogen stabilisiert. Die Minisiston ist gut, die hatte ich auch ne ganze Weile und sie ist nicht hoch dosiert :-) Probier´s aus, ich wollte dir jetzt keinen Floh ins Ohr setzen mit meinem Posting!

Beitrag von sandra_und_luca 05.09.06 - 19:47 Uhr

PS.

wie ist das jetzt eigentlcih wenn das jetzt doch nicht meine mens war......würde dann jetzt mit pille trotzdem meine mens richtig kommen.........ach is das kompliziert

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 19:52 Uhr

Nein wahrscheinlich nicht. Die Hormone sorgen jetzt erst mal dafür, dass nix blutet (maximal ne Schmierblutung wär möglich) bis du deine 7tägige Pause machst.

Wie gesagt, da du nicht weißt ob das deine Blutung war würd ich die ersten 7 Pillentage zusätzlich verhüten, danach wär der Schutz vollkommen aufgebaut selbst wenn es tatsächlich nicht deine Mens gewesen wäre :-)

Beitrag von sandra_und_luca 05.09.06 - 19:56 Uhr

Aber zur nächsten pillenpause würde meine mens dann kommen? was wenn nicht?? Oh gott ich denk wohl wieder zu weit....danke dir trotzdem.#liebdrueck

Beitrag von innovatine 05.09.06 - 20:02 Uhr

Wenn nicht hat das auch noch nichts zu bedeuten ;-) Aber geh mal nicht davon aus, ich denk die kommt.

Nicht verrückt machen jetzt. Der Körper ist manchmal fies und zickt dann erst recht ;-)