Nochmal zu Utrogest bitte.... wann nehmen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von fabi333 05.09.06 - 16:14 Uhr

Hallo,

hatte heute schon einmal gepostet, dass ich nicht weiß, ob ich bei einem GK-Wert von 4 (opt. 10 lt. Doc) Utrogest nehmen soll, oder nicht.
Mein Doc hat es mir nämlich freigestellt, er meinte ich könnte, wenn ich wollte aber ich könne auch weiter Möpf nehmen (was ich schon 3 Monate tue).

Jetzt war mein ES letzten Mi, also vor 6 Tagen, würde die Einnahme von Utrogest denn dann nicht schon zu spät sein heute??

Soll ich doch lieber warten und falls die Mens kommt mit dem Möpf aufhören und einen Tag nach ES gleich die Utrogest anfangen??

Was meint ihr??

LG
Fabi

Beitrag von robbiew 05.09.06 - 20:11 Uhr

hallo fabi,

also soweit ich weiss - und ich bin wirklich kein experte- soll man utrogest direkt nach dem es nehmen um zu gewährleisten das das ei sich gut einnistet.

mehr kann ich dir leider auch nicht sagen

gruß

bianka