Welche Decke in KiWa-Softragetasche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristina1979 05.09.06 - 16:42 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Vor ein paar Tagen ist tatsächlich schon der Porsche für unseren kleinen Hasen gekommen (hatten erst Mitte bis Ende September damit gerechnet...)
- der Teutonia Mistral S #huepf

Eigentlich wollte ich ein Kopfkissen (80x80) reinlegen, aber das ist viel zu groß #augen
Hab dann eben mal bei Ikea nach nem kleineren Kissen geguckt, aber das war auch irgenwie nix...
Reicht einfach ein warmer wattierter Anzug + Kuscheldecke + Tragetaschencover oder nehmt ihr noch nen Kissen #kratz
Wenns richtig kalt wird, wollte ich noch nen Körnerkissen dazu packen!

Wie löst ihr das denn bei euren (Winter)Baby`s?

Lieben Gruß -
Kristina mit Gerrit-Marian (35. SSW)

Beitrag von tjock 05.09.06 - 16:49 Uhr

Hej Kristina!
Von diesen riesigen Kissen halte ich gar nix. Aber ich bin sowieso eher die nicht zu warm einpackerin.... Meine beiden großen Mäuse und auch das kommende Baby werden in einen wattierten Schlafsack im Kinderwagen liegen bzw. lagen darin. Das praktische an dem Teil ist, daß ich ihn offen lassen kann, wenn es warm ist (z. B. auch mal wenn man in ein Geschäft geht) und wenns kalt ist einfach zumachen. Außerdem hat der Schlitze für die Autositzgurte, so daß ich ihn auch dafür nehmen kann - echt sehr praktisch! Den gibt es in verschiedenen Größen, denn der einzige Nachteil ist, daß sie aus dem kleinen recht schnell herauswachsen.
Viel Spaß mit Deinem Baby!
LG Silke (ET -19)

Beitrag von eimada 05.09.06 - 16:52 Uhr

Hallo Kristina,
unser Sohn ist im Oktober geboren. Unsere Softtasche ist von Hartan, aber das ist ja wurscht.
Er war im Winter warm angezogen (Jacke oder warmer Overall). Ich habe aber auch einen Fußsack aus Fleece, den wir auch immer im Baby-Safe benutzt haben. Wenn es mir sehr kalt schien, habe ich die Beine mit einer kleinen Fleece-Decke umhüllt (wie gesagt, oben herum eine Jacke) oder habe ans Fußende einen Handwärmer (Gelkissen mit einem Metallplättchen, das sich beim Knicken erwärmt) gelegt - aber ohne direkten Kontakt zum Kind.
Ich denke, so ein dickes Kissen ist übertrieben, die Softtasche wärmt ja auch.
Mach dir keine Gedanken, man neigt eher dazu, die Zwerge zu warm einzupacken.
Gruß, Sybille

Beitrag von nicole1007 05.09.06 - 17:16 Uhr

Hallo Kristina,

wir haben auch den Mistral S genommen.

Unser Kleiner kommt Ende Oktober auf die Welt.
Wir haben eine dünne Matratze für Softtasche und einen Fussack, der auch in den Römer Baby Safe passt gekauft.
Der Kleine kann so schön warm im Fussack eingepackt werden.
Der Fussack war allerdings net ganz billig, aber dafür ist es wohl auch die beste Möglichkeit wenn man den die Babyschale mit nutzen will und der Kleine nicht frieren soll...


LG
Nicole & Joshua 33. SSW

Beitrag von kristina1979 05.09.06 - 17:29 Uhr

Danke für die Fußsacktips #liebdrueck
Sind die richtig dick gefüttert oder ehr dünn wie ein Pucksack?

Es gibt die ja auch richtig mit Deunenfüllung und so, `ne? #kratz

Beitrag von agathe26 05.09.06 - 17:54 Uhr

Hallo!

Unser Kind kommt im November. Ich hoffe, wir haben es nicht zu gut gemeint, wenn ich das hier so lese. Also, wir haben einen Wagensack bei ebay ersteigert (sind in der Regel gut erhalten-nach dem äußeren Eindruck und wesentlich günstiger als neu). Wir haben den noch nicht bekommen. Aber ich denke, der ist wie eine Jacke, weil eben diese auch dabei und abnehmbar ist. Der Sack hat auch Schlitze für den Römer. Na ja, ein Kissen hab ich trotzdem gekauft. Keine Ahnung, wenn der Winter richtig kalt wird....ach, wat soll´s...ist das erste Kind. Man lernt ja aus Fehlern. ;-) Wie dem auch sei: Das Kissen ist so dünn, dass ich mich richtig erschrocken hab, weil ich mich gefragt hab, ob es nicht zu kalt ist. Aber es ist mit Daunen und so und insofern wird´s schon passen. Hab ich bei Walz bestellt.

Na ja, viel mehr als vorher weißt Du jetzt auch nicht, was?

Viele Grüße, Agathe

Beitrag von milchen 05.09.06 - 17:58 Uhr

Hallo kristina,

ich habe mir das Füßsäckchen Dusty P5 von Odenwälder Babynest gekauft. War net ganz billig. Ist aber mit Daunen und Federn Füllung. Also ziemlich dick.

LG milchen

Beitrag von zelda 05.09.06 - 19:33 Uhr

Hallo,
wir haben den gleichen KIWA gekauft und hatten das selbe Problem. Jetzt denke ich haben wir es gut gelöst: Wir haben einen Mucki Schlafsack gekauft, der passt direkt in die Softtasche und passt auch ins Maxi Cosi, da er hinten Öffnungen für den Gurt hat. Am Kopf ist ein weiches Bärengesicht aus Fleece und es ist eigentlich wie ein kleiner Mumienschlafsack. Schau Dir das Ding im Babyladen mal an, wir haben es dort empfohlen bekommen und sind begeistert!

Grüßle,

Zelda, 37. SSW (ET -23)