Stress mit dem Kinderkriegen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sakirafer 05.09.06 - 17:10 Uhr

Hi zusammen,

war heute wegen meiner Blasenentzündung und meines Zykluses mei der FA. Meine Mens kommt regelmäßig, wird aber von mal zu mal schwächer.

Die Ärztin meinte, dass man langsam mal die Ursachen untersuchen sollte, weshalb es noch nicht geklappt hat (bin im neuten ÜZ).

Sie hat mir dann alles genau erklärt,welche Untersuchungen man da machen kann, wann welcher Schrit kommt. Das hat mich zeimlich mitgenommen. Als ich nach Hause gekommen bin und meinen Mann gesehen habe, musste ich sofort richtig losheulen#heul. DAbei hat die Ärztin noch nix genaues gesagt. NMT ist der 08.09.

Bin ich mit 29 tatsächlich schon zu alt???

Liebe Grüße

Sakirafer

Beitrag von engelchen7477 05.09.06 - 17:17 Uhr

Ach Quark,
Ich bin auch 29, und hab heut morgen pos. getestet (war zwar etwas heller) aber jetzt hatte ich leichte SB mal schaun was passiert.
ÜZ 14, Siehst du??
Lg engelchen

Beitrag von sakirafer 05.09.06 - 17:22 Uhr

Hi Engelchen,

danke, bin nur bisschen geknickt. Habe mir das leichter vorgestellt mit dem schwanger werden.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das es geklappt hat und auch alles gut geht#klee.

Bis dann!

Sakirafer

Beitrag von steffi50858 05.09.06 - 17:19 Uhr

Hallo,

nnneeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnn!!!!!!!!!! Du bist ERST 29!!!!
Klasse Alter um Kinder zu bekommen!!!!!! #huepf#huepf#huepf

Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück#klee, bei Deinen Untersuchungen!!!!!!!
LG Stefanie

Beitrag von haeselchen 05.09.06 - 19:27 Uhr

Hallo Stefanie,

da ich "schon 31" bin u. noch keine Kinder habe, bin ich suuuper froh, dass Du als FACHFRAU (wie ich Deiner Visitenkarte entnehmen konnte), sagst, ERST 29 (die 2 Jahre bis 31 machen das Kraut ja auch net fett, oder?).
Du hast ja sicherlich die Erfahrung gemacht, dass auch werdende Mütter ab 30 noch gut Mütter werden können!

Danke!

LG
Häselchen.

Beitrag von babe26 05.09.06 - 17:24 Uhr

Hallo,
ich bin mit 30 zum ersten Mal ss geworden. Von wegen zu alt. Habe eine ganze Weile nur "so" probiert. Dann habe ich Persona benutzt, um ss zu werden, denn da wusste ich, wann ich einen ES habe. Im dritten Persona-ÜZ bin ich ss geworden.

LG, Babe26 mit Tobias (09.10.2005)

Beitrag von nick123 05.09.06 - 17:26 Uhr

Hallo Sakirafer,

ich bin auch 29 Jahre alt und im 5ten ÜZ, zweifle auch schon am Alter. Ich bin froh mal von jemanden zu lesen der auch diesen Gedanken hat. Ist dein Zyklus regelmäßig ??? Ich habe mit meinem rießige Probleme, pendle dauernd zwischen 30-32 Tagen.#liebdrueck

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen !!!!

Viele Grüße

Beitrag von babe26 05.09.06 - 17:29 Uhr

Hallo,
30-32 ist doch regelmäßig! Du wirst dann immer ca. zwischen dem ZT 14-18 deinen ES haben. Außerdem sind 5ÜZ noch nicht viel. Nimmst du schon Folio? Hilft auch beim SS werden. :-)

Beitrag von nick123 05.09.06 - 17:43 Uhr

Hallo,

bis jetzt habe ich es nicht eingenommen. Danke für den Tip, werde aber jetzt damit beginnen.
Alles was die Chance erhöht ist herzlich willkommen...#danke

Viele Grüße

Beitrag von sakirafer 05.09.06 - 17:34 Uhr

Hi Nick123,

was die Regelmäßigkeit angeht, habe ich keine Probleme, immer schön 28 oder 29 Tage, das war auch schon immer so, daher habe ich immer gedacht, schwanger werden sei für mich leicht.

Mein Problem ist, dass die Blutungen von Zyklus zu Zyklus schwächer werden. Letztes mal hatte ich nur Schmierblutungen. Vor ein paar Jahre hatte ich das Problem, das meine Periode über drei Monate ausblieb. Hatte damals sehr viel Stress und habe auch sehr schnell viel abgenommen (durch den Stress). Jetzt habe ich Angst, dass mein Hormonhaushalt wieder komplett durchdreht#schmoll.

Meine Mutter hat ihr erstes Kind mit 29 bekommen, die Eltern meines Vaters auch erst relativ spät (aber bei allen war das so geplant). Deswegen habe ich mir auch nie vorher Gedanken gemacht. Aber sa langsam komm ich doch ins zweifeln...

Drücke dir auch ganz fest die Daumen!!!

Liebe Grüße

Beitrag von anyca 05.09.06 - 17:43 Uhr

Na hör mal, 30-32 Tage ist kein "Riesen Problem"! Wer wirklich einen unregelmäßigen Zyklus hat, hat evtl. monatelang gar keine Regel!

Beitrag von sora76 05.09.06 - 17:43 Uhr

Also 29 is nicht alt. Ich bin dieses Jahr 30 geworden und wir üben noch an unserem 2 Kind. Das erste hat 3 jahre auf sich warten lassen. Jetzt sind wir schon 1 Jahr wieder dran.
Ich hab einen sehr unregelmäßigen Zylus. Der geht so 28 - 40 Tage.
Ich warte noch auf die Ergebnisse des Bluttests.
Ich habe auch mal keine Mens und dann wieder megaheftig, dann auch mal ganz wenig. Ist halt total durcheinander.
Bei dir wirds sicherlich ein Hormonelles Problem sein und da kann man was gegen machen. Mach dich nicht vorher verrückt. #liebdrueck

LG Sonja