Bakterien im Urin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von unserei 05.09.06 - 17:23 Uhr

Halli Hallo, wir waren heute bei unserer neuen Frauenärztin, und hatten sogar schon das Organscreening, weil unser Pupsi mit über dem Kopf verschränkten Armen, ganz still gehalten hat. (Diese neuen Ultraschallgeräte sind ja echt super und die Aerztin auch). Es wird übrigens ein Junge, ich bin und bleibe halt eine Jungsmama, kein Barbie und Baby Born... aber sie hat Bakterien im Urin gefunden, wisst ihr wie die dahin kommen?

Beitrag von eifelkind 05.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo!

Woher die kommen kann ich Dir leider auch nicht so genau sagen. Vielleicht auf einer fremden Toilette geholt, oder beim Abwischen einen Fehler gemacht... ich hatte das auf jeden Fall auch schon zwei mal zu Beginn meiner Schwangerschaft.

Ich musste ein Antibiotikum nehmen und hatte danach Ruhe (ich hoffe, es bleibt so).

Ich wünsch Dir alles Gute und herzlichen Glückwunsch zum Sohn.

Liebe Grüsse #klee
Astrid mit Dominik, 30. SSW

Beitrag von wcente123 05.09.06 - 17:46 Uhr

Kommt auf die Bakterien an. Meistens sind es Streptokokken (Bakterien aus dem Hals- Nasen- Bereich), die durch falsche Hygiene in die untere Region gelangen. Das kann sein, dass du beim Duschen dir erst das Gesicht gewaschen hast und dann erst die untere Region oder aber vom Toilettengang...alles halb so wild und in den Griff zu bekommen.

Beitrag von melenegun 05.09.06 - 18:06 Uhr

Meistens kommen die bakterien wirklich "von hinten" #hicks. Also immer richtig herum abwischen. Oder von fremden Toiletten.
Wenn es nur vereinzelte Bakterien sind, reicht meistens schon eine Trinkkur (3-4l am Tag), ich musste leider Antibiotikum nehmen, weil ich die Dinger nicht losgeworden bin.

LG
melenegun #blume (28. SSW)