wieviel schnittchen am abend (9mon)??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lena84 05.09.06 - 17:48 Uhr

hallöle,

gestern abend hab ich meinem krümel das 1.mal n weißbrot mit kräuterquark (gaaanz dünn) gegeben.

(weißbrot hab ich nur genommen, weil wir kein richtiges brot hatten #schein)

er hat eine ganze scheibe weggemacht und danach hat er immer noch hunger gehabt!!! er bekam dann 30min später noch 240ml 2er!!! die hat er auch komplett weggemacht #schock

ist das normal? will mir keinen fresser erziehen ;-)

wenn er abends nur noch brot bekommt, wieviel ist dann normal? und welches brot/aufstrich empfhelt ihr??

lg
lena+connor *20.11.05

Beitrag von baby09 05.09.06 - 21:37 Uhr

Hallo Lena!

Wieviel Brot "normal" ist, kann ich Dir nicht sagen. Aber ich würde da nicht nach Normen gehen sondern nach meinem Gefühl. Gib ihm, solange er es verträgt, doch einfach soviel, wie er mag. Ich würde dunkles Brot, am besten Vollkorn - oder Dinkelbrot bevorzugen. Als Aufstrich könntest Du etwas Obst aus einem Obstgläschen nehmen, Buko ohne Kräuter etc. oder eben einfach nur Butter oder Margarine. Von Leberwurst und so gewürztem Zeugs würde ich noch eine Weile die Finger lassen.

LG und #koch

LG Yvonne mit Joana *08.09.2005