@Stillmamis, die abpumpen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nebelung 05.09.06 - 18:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben.

Ich gehe Freitag wieder arbeiten, mein Mann ist dann immer diesen einen Tag in der Woche zuhause und passt auf Estin auf.
Habe nun angefangen, jeden Tag einmal abzupumpen, damit mein Kind was zu essen hat. ;-)
Da kommen zwischen 60 und 80, einmal sogar 100ml zusammen. Nun habe ich gelesen, dass das Baby effektiver ist als jede Pumpe, aber ist das nicht ein bisschen wenig?
Wieviel trinken die Kleinen denn so pro Mahlzeit?
Ich hab da keine Idee und mein Mann bringt es fertig, ihm eine 300ml-Flasche fertig zu machen. #hicks

Bin fuer eure Tipps wie immer sehr dankbar.
LG, nebelung & Estin, 11 Wochen alt

Beitrag von inajk 05.09.06 - 18:44 Uhr

Hi,
Pumpen ist eine Sache der Uebung. Bei mir hat es auch so angefangen, inzwischen komme ich manchmal auf 200ml (!!!) pro Mal. Immer wichtig: Vorher Brueste massieren, dann entspannen, dir intensiv dein saugendes Baby vorstellen und auf den Milcheinschuss warten, ruhig atmen, entspannen, geniessen... ich weiss, Pumpen ist auch nicht meine Lieblingsbeschaeftigung, aber je mehr ich so tue als ob, umso besser geht es :-)
Und wie viel? Hm, mit 11 Wochen koennten so 100-120ml ok sein, oder? Ich wuerde es in der Groessenordnung probieren und dann allmaehlich mehr machen wenn er das ganz austrinkt, so lange bis er was uebrig laesst, dann hast du die ri8chtige Menge.
Liebe Gruesse,
Ina

Beitrag von spruin 05.09.06 - 21:38 Uhr

also Linus trinkt so ca. 7 mal 160 ml am Tag. Ich würde aber auch lieber etwas weniger fertig machen und lieber noch was warm machen wenn es nicht genug war.
Je nachdem wieviel Zeit dazwischen ist bekomme ich beim Pumpen (allerdings beidseitig mit einer Krankenhauspumpe) so zwischen 60 und 220 ml raus. Tagesmenge so 750 ml. Einen kleinen Rest füttere ich Beba HA Pre zu.

Sabrina und Linus-Finn 12 Wochen

Beitrag von feuerlocke75 06.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo,
also meine kleine bekommt seit ihrer Geburt nur die Muttermilch aus der Flasche da sie ein Frühchen (34+2) war. Was ich sehr schade fand, denn meine Große wurde ein Jahr gestillt und zwar ohne Zufütterung von Fertigmilch.... Mittlerweile ist sie 7 Wochen alt und trinkt so am Tag 8-10 mal 80 ml. Allerdings muß ich auch zufüttern mit ha da ich es leider nicht fertig bringe mehr Milch abzupumpen. Vielleicht hat da jemand einen Tip für mich außer viel Trinken... liebe grüße liane