SS-Anzeichen, oder nur die Hormone ??? 8.ÜZ bin verunsichert!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dina295 05.09.06 - 19:10 Uhr

Hallo ihr lieben,
nun bin ich mal wieder am hibbeln, freitag ist NMT bei 33tage Zykluslänge. Und nun zu meinen problemchen!

Seit Es ist aber diesmal alles etwas anders, hab am 22 ZT ganz schmerzhafte Brustwarzen bekommen, waren ganz hart und (verzeiht den Ausdruck) die Nippel waren total gerötet und schmerzhaft empfindlich, dies ging gut über 4 Tage so am 27 Tag waren sie dann nicht mehr durchgängig hart und es wurde weniger! Jetzt sind sie nur noch empfindlich.

Des weiteren habe ich furchtbar pickel bekommen fühle mich wie ein Clerasiltestgebiet, da ich wie gesagt im 8. ÜZ bin und die Pille seit januar nicht mehr nehme bin ich mir nicht sicher ob es noch an der Hormonumstellung liegt???

Außerdem habe ich so einen zähen Ausfluss, aber habe keine beschwerden wie juckreiz oder brennen, eben nur diesen (etwas nervigen) Ausfluss!!

Kennt dies jemand, mein Körper ist irgendwie voll durcheinander, oder kann es daran liegen dass ich ca 7 Tage vor ES Antibiotika genommen habe (8-12 ZT) wegen einer Nierenbeckenentzündung????

Alle beschwerden tauchten allerdings erst nach ES auf, daher glaube ich nicht das es was mit dem Antibiotikum zu tun hat??
Wer kennt sich mit solchen Anzeichen aus ? Bin etwas verunsichert!#kratz

Liebe Grüße und im vorraus #danke und #liebdrueck
an alle Hibbellinchen hier!

Dina

Beitrag von mabaju 05.09.06 - 19:18 Uhr

Hallo Dina #liebdrueck

Was du hast können gut SS Anzeichen sein aber leider auch Einbildung (war auch bei mir leider schon der Fall). Mir geht es diesen Zyklus wie dir und ich hoffe auch auf eine SS. Ich drück uns beiden die Daumen und natürlichen allen anderen HibbelTantchen ;-)

Grüßle Mandy

Beitrag von dina295 05.09.06 - 19:41 Uhr

Danke dir Mandy,

ich weiß, ich weiß aber die Brustschmerzen und der Ausfluss sind keine Einbildung, aber wer weiß schon was im Körper so alles vorgeht!

Dank dir und drück dir auch die Daumen!

Beitrag von curleysue1981 05.09.06 - 19:57 Uhr

Hallo!

Darf ich mich auch noch anschließen??? Hibbel auch noch ein paar Tage. Bin im ersten ÜZ, habe die Pille allerdings im Mai abgesetzt. Habe seit Tagen ein ziehen im Unterbauch, meist in der re. Leiste, teils Brustspannen. Kenne dieses ziehen und spannen überhaupt nicht. Mach mir auch Gedanken, ob es geklappt hat oder doch nur eine Einbildung ist???

Drück die ganz fest die Daumen, das es geklappt hat.

LG,
Kikki