Apfel-Rezepte gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von marple198 05.09.06 - 19:47 Uhr

Hallo,
unser Apfelbaum war sehr fleißig dies Jahr.
Damit das schöne Obst nicht umkommt, suche ich jetzt Rezepte jeder Art. Egal, Saft, Wein,Gelee oder Kuchen. Alles ist willkommen.
Freu mich schon aufs Ausprobieren,
Elke

Beitrag von schokobine 05.09.06 - 21:05 Uhr

Da habe ich was oberleckeres aus England! Macht meine Tante immer für mich, wenn ich sie dort besuche:

Apple Crumble

750 g Äpfel in kleine Würfel schneiden bzw. hacken und in eine gebutterte Auflaufform geben. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.

Dann aus 125g Zucker, 125g Butter und 200g Mehl sowie etwas Zimt Streusel herstellen (mit dem Handmixer) und über die Äpfel geben.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C etwa 25 - 30 min. backen.

In England gibt´s dazu halbsteif geschlagene Sahne #koch

Sehr lecker ist auch noch ´ne Kugel Vanille-Eis dazu!

Toll als Nachtisch oder auch statt Kuchen zum Kaffee!
(oder einfach nur so.... #mampf #schein)

LG Sabine

Beitrag von schwalbenvogel 05.09.06 - 21:28 Uhr

Hört sich lecker an, esst man den kalt oder warm???#kratz

LG Tanja

Beitrag von schokobine 05.09.06 - 21:42 Uhr

Ist auch lecker! Schmeckt am allerbesten warm, mindestens lauwarm. Vor allem, wenn man dann Vanille-Eis dazu isst.

Also aus dem Ofen direkt auf den Tisch, nur ein wenig abkühlen lassen, damit man sich nicht die Zunge verbrennt :-)

LG Sabine