Sehr dringende Frage. Warum nehme ich so viel zu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tuningrulezzz 05.09.06 - 19:54 Uhr

Hallo
Sagt mal, könnt ihr mir mal einen Tipp geben?
Ich habe bis jetzt schon 20 kg #schock#schock zugenommen!!
Das ist ja wohl echt nicht mehr normal!!!
Ich hatte ein Startgewicht von 55kg und nun bin ich schon bei 75 kg #gruebel#gruebel Wo soll denn das nur enden?
Mein Frauenarzt sagt jedesmal, dass eine Gewichtszunahme von 11-15 kilo in der ganzen Schwangerschaft normal ist, aber ich liege deutlich höher, dabei ernähre ich mich ganz normal, wie vor der Schwangerschaft auch!
Jetzt war ich eben bei meiner Freundin, die fragte mich, ob bei mir schon irgendwelche Tests durchgeführt wurden, weil es sein kann, dass ich irgendeine Scheangerschaftskrankheit habe #schock#schock#schock
Was meinte sie denn damit?
Könnt ihr mir bitte helfen?
Liebe Grüße Denise 30.Woche

Beitrag von eule1206 05.09.06 - 19:58 Uhr

Hi Denise,
vielleicht meint sie Schwangerschaftsdiabetes. Aber tröste Dich ich esse auch ganz normal hab bisher 23 kg zugenommen. Ich hoffe das war es jetzt auch ;-). Hab am Anfang ziemlich viel zugenommen weil mir immer so schlecht war und ich da viel gegessen habe. Ich denke das ist halt bei jeder Frau anders und das ist auch gut so, wäre ja schlimm wenn alle gleich wären ;-)
Liebe Grüße und alles Gute für Dich.
Nicki und #baby Luca ET-7

Beitrag von engelchensantafee 05.09.06 - 20:02 Uhr

Hallo Denise !

Deine Freundin meinte vielleicht eine Schwangerschaftsvergiftung. Ich hatte so eine Vergiftung. Habe bis zur 32. SSW fast 20 Kilo zugenommen. Aber das meiste bei mir war eingelagertes Wasser. Zudem hatte ich Eiweiß im Urin und einen sehr hohen Blutdruck. Hast vielleicht schon mal davon gehört.
Ich will dir auf keinen Fall Angst machen. Dein FA nimmt ja sicherlich jedes Mal Urin und mißt auch deinen Blutdruck. Wann hast denn den nächsten Termin ??

Liebe Grüße
Sabrina

Beitrag von tuningrulezzz 05.09.06 - 20:05 Uhr

#schock#schock#schock#schock#schock#schock
Ich habe Eiweiß im Urin, das ist Leukos, oder? Das habe ich :-( und einen hohen Blutdruck habe ich auch #schock#schock

Beitrag von claudiab 05.09.06 - 20:19 Uhr

Hallo!

Nein, Leukos sind weisse Blutkoerperchen, z.B. im Urin bei Blaseninfektionen.
Eiweiss ist Protein und kann, wie eben schon angesprochen auf SS-Gestose hinweisen (gerade in Verbindung mit hohem Blutdruck und Schwellungen an Haenden u. Fuessen).

LG,
Claudia, die ebenfalls eine SS-Vergiftung hatte #blume

Beitrag von 6woche 05.09.06 - 20:06 Uhr

Du musst auch das Gewicht von deinem Baby beachten udn dein Fruchtwasser.Ich habe in meiner#schwanger 32 kilo zugenommen,davon war aber sehr viel Wasser.

lg andrea und janic 9 monate

Beitrag von sandraschuebi 05.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo Denise

mach Dir nicht zuviele sorgen, ich bin jetzt zum zweiten mal schwanger. Beim Janis habe ich 22 Kilo zugenommen, habe auch mit 55 kg gestartet und war am schluss 77 kg.

Jetzt bei meiner zweiten schwangerschaft habe ich auch schon 10 kg zugenommen und das in der 18ssw #schock

bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich mich total unter Druck gesetzt und mein damaliger Arzt hat immer gemeckert, doch nach einem Jahr war ich wieder auf meinem normal Gewicht und fühlte mich top.

Mach Dir nicht zuviele Sorgen, ich denke diese normal maase treffen nicht auf alle zu und mit 55 kg sind wir ja auch nicht die schwersten #freu

Ganz liebe Grüsse von Sandra

Beitrag von fritzeline 05.09.06 - 20:33 Uhr

Da scheinen wieder die Meinungen auseinander zu gehen. Ich bin 35. SSW und hab auch schon knapp 20 kilo zugenommen. Ich hab meine FÄ zweimal gefragt (einmal schon vor Monaten) ob ich nicht zu viel zulege. Zucker und Blutdruck sind bei mir i.O.
Sie hat mich gefragt, wie ich mich denn fühle und so fort und meinte dann, es ist völlig okay. Und das obwohl ich eh schon übergewichtig war!
Dann sagte sie noch, dass bis zu 10kg eh mit der Geburt weg sind. Das hört sich doch dann schon ganz anders an, oder? ;-)

Beitrag von antjebln 05.09.06 - 20:43 Uhr

bin heut 27+0 habe heute meinen fa termin gehabt und war geschockt habe inerhalb von 6 wochen 8kg zugenommen und insgesammt 20kgseit beginn der ss !!!!! habe bauchumfang von 114cm und bin mit 68kg gestartet also nicht zu dick aber auch nicht schank und bin auch kurz vorm verzweifeln.

Beitrag von irena06 05.09.06 - 21:16 Uhr

Hallo Denise,
ich habe vor der #schwangerschaft knapp 50kg (bei 168cm) gewogen und jetzt 72!#schock#schock#schock aber es ist seit ein paar wochen stehen geblieben!#schwitz
vielleicht ist es durch wassereinlagerungen? ich habe einwenig wasser und die hebi meinte deswegen kommt das! aber sie selbst hat bei beiden #schwangerschaften 25kg zugenommen und ist jetzt wieder normal! also mach dir keine sorgen!

LG
Irena und Diana 37+0#schwitz

Beitrag von daisy1307 05.09.06 - 21:17 Uhr

hallo,

kann dir leider nicht helfen, ich frag mcih auch ständig wie denn diese zunahme möglcih ist... ess wirlich genauso wie vorher, hab weder gelüste noch erbrechen oder sonst was.
hab in den 13+2 wochen 5 Kilo zugenommen, dabei bin i ja erst am anfang... #schwitz
naja, hoff es geht dann halt auch wieder runter, is mein erstes kind, hab noch keinerlei erfahrung...

lg kerstin