Bitte hilfe, wann ist der richtige Zeitpunkt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zuckerpuppe1985 05.09.06 - 20:07 Uhr

Hallo an alle * winke winke*

Ich brauche eure Hilfe :-) ich möchte so gerne ein Baby doch mit wird immer gesagt das es nicht der richtige Zeitpunkt ist. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Kann ich wirklich nicht mehr klar denken, weil ich so gerne ein kind möchte :-( ?
Also mein Freund ist 13 Jahre älter also ich, er hat einen unebfristeten vertrag arbeitet schon seit 17 Jahre als Kaufmann immer im selben betrieb er steigt immer höher bald soll er Abteilungsleiter werden das heißt natürlih super verdienst, ich habe einen normalen Abschluß, aber leider keine Ausbildung dafür habe ich mich jetzt selbstständig gemacht da ich aber noch im Aufbau der selbstständigkeit bin kommt natürlich auch nicht wirklich viel Geld rein, aber hängt immer alles vom Geld ab? Wenn ich keine Ausbildung habe bin ich dadurch eine schlechte Mutter?#gruebel Ich würde mich über Nachrichten von euch sehr freuen da ich echt nicht mehr weiß wo mir der Kopf steht :-( was dent ihr darüber?

Beitrag von robbiew 05.09.06 - 20:16 Uhr

hi du,

ich denke nicht das du ne schlechte mutter wärst wenn du keine ausbildung hast. ich selbst hab zwar eine, aber trotzdem keine arbeit. ich fühl mich jetzt nicht als schlechte mutter.

lass dir nicht soviel quatsch einreden.

gruß

bianka ;-)

Beitrag von murkelchen72 05.09.06 - 20:20 Uhr

Hey,

den richtigen Zeitpunkt gibt´s wohl nicht. Wir haben auch immer gewartet und gewartet. Erst Ausbildung, dann Arbeiten, dann war der eine arbeitslos dann der andere...

Mittlerweile seh ich das anders, wenn man sich ein Kind wünscht dann soll man es auch versuchen. Und Dein Freund hat doch scheinbar ein sicheres Einkommen!

Und Du hast doch viel mehr Möglichkeiten als Selbständige von wegen Kinderbetreuung als jemand mit nem Bürojob wie ich oder sehe ich das falsch?

Und Ausbildung oder Karriere machen doch lange keine gute Mutter aus!!! Das kommt doch vom Herzen#freu

Also, wenn ihr bereit seit, dann leg los#hicks

Viel Glück
lg murkelchen72

Beitrag von zuckerpuppe1985 05.09.06 - 21:44 Uhr

Du hast vollkommen recht danke für dein super Feedback :-D

Beitrag von mausela009 05.09.06 - 20:22 Uhr

meinen sohn habe ich auch ohne ausbildung bekommen. war deshalb aber keine schlechte miuuter. ich war finanziell abgesichert und habe meine ausbildung später nachgeholt.

ein kond kommt in jeder situation ungelgen, wenn man das so sieht.

wenn ihr der meinung seid, ihr wollt ein kind, dann bekommt es.

lg ela

Beitrag von sandra1.4.77 05.09.06 - 21:26 Uhr

Hallo, also mir ging es genauso ich habe mich selbstständig gemacht weil ich dachte das wir so schnell kein kind bekommen das war im februar und dann im april habe ich erfahren das ich im 4 monat schwanger bin also war ich es schon als ich mein geschäft eröffnet habe. mittlerweile habe ich das geschäft aufgegeben weil ich gemerkt habe das ich mehr zeit mit meinem kind verbringen will und es läuft super.
Mein mann verdient genug für uns 3 und wir sind super glücklich und wollen bald wieder ein kind. Und wenn die dann mal im kindergarten sind oder so, dann kann ich mich immer noch mal selbstständig machen.
Also ich würde es immer wieder tun, kinder brauchen nicht viel geld sondern einfach das wir sie lieben.

Gruß Sandra #freu

Beitrag von zuckerpuppe1985 05.09.06 - 21:42 Uhr

Ein herzlichen danke schön an euch ihr habt mir ser weiter geholfen :-D. Man sollte wahrscheinlichw irklich nicht soviel auf andere hören sondern auf sein eigenes bauchgefühl, danke schön :-) na dann kann es ja los gehen #schwimmer hihi
Gruß Marion#baby