Verdacht auf Windpocken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moni191174 05.09.06 - 20:16 Uhr

Hallo!!!

War vorhin mit unserer Lena (11/10/05 ) beim Arzt:-( da sie seit heut nachmittag vermehrt rote Punkte auf Rücken und Bauch bekommen hat#heul

Nun ja jetzt haben wir den Verdacht auf Windpocken#heul da es aber anscheinend noch ganz am Anfang ist müßen wir jetzt bis Donnerstag warten bis wir es zu 100% wissen:-[

Lena hatte bisher auch sehr viel Kontakt zu anderen Kinder unter anderem auch zu dem Baby meiner Freundin(sie wird jetzt auch 11 Monate)

nun meine Frage soll ich die alle Jetzt schon anrufen und Bescheid geben oder soll ich noch bis Donnerstag mittag warten bis wir es zu 100% wissen???#gruebel

Was würdet ihr an meiner Stelle tun???

#danke schonmal im vorraus

Liebe Grüße Moni und Lena(die auch schon drei Punkte im Gesicht hat

Beitrag von maxi77 05.09.06 - 20:20 Uhr

Hallo,

wuerde abwarten bis es 100 % ist. Viel Glueck das es keine sind. Aber wir hatten fast alle welche, also soooooo schlimm ist es nicht oder?

LG und alles Gute

Beitrag von moni191174 05.09.06 - 20:23 Uhr

Nee ich finde es jetzt nicht sooo schlimm da ich denke lieber jetzt als später in der Schule;-)

Nur weiss man ja nicht wie die anderen Mami´s darauf reagieren#gruebel

Lena hat se sich ja dann anscheinend auch aus der luft gegriffen und es liegt ja dann nicht an uns#hicks denn vorraus sehen kann ich noch nicht:-D

Lg moni

Beitrag von sparrow1967 05.09.06 - 20:24 Uhr

Hatte sie Fieber? Ich meine BEVOR die Pocken kamen?

sparrow

Beitrag von moni191174 05.09.06 - 20:28 Uhr

Nicht direkt Fieber immer nur erhöhte Temperatur 38,3(aber Lena Fiebert eh ganz selten)
Die Ärztin sagte ich solle aber jetzt mit Fieber rechnen:-(

Beitrag von sparrow1967 05.09.06 - 20:32 Uhr

nun ja- wie lange hatte sie diese "erhöhte" tempi? 2-8Tage?

Beitrag von moni191174 05.09.06 - 20:36 Uhr

3 waren es bestimmt und sie iss total quer!

Aber ich habe es auf die erkältung geschoben#hicks

Beitrag von sparrow1967 05.09.06 - 20:39 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/dreitagefieber.htm

Ich tipp mal auf 3 Tage Fieber.
Hatten wir von Mittwoch Nacht bis Samstag- Sonnstag abend Fieberfrei- Monat Ausschlag Bauch Rücken Windelbereich. ;-)

Arzt bestätigte Freitag nen Virusinfekt- geröteter Rachen.
Höchste tempi war bei Moritz "nur" 39,1°C meist jedoch 38,5°C

Das geht im Moment um.

sparrow

Beitrag von moni191174 05.09.06 - 20:40 Uhr

Na ja ich werde jetzt bis donnerstag warten und dann weiss ich ja mehr;-)