Stimmungsschwankungen, habt ihr das auch so extrem? Bitte antworten!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ariane2103 05.09.06 - 20:16 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe seit ca. 4 Wochen extreme Stimmungsschwankungen, die immer schlimmer werden, mache mir ein wenig Sorgen, denn ich kann die Schwangerschaft so garnicht richtig genießen. #schmoll

Dadurch, dass ich nachts so schlecht schlafe, stehe ich tagsüber wie neben mir und bin nie ausgeschlafen. Habe dadurch auch sehr häufig Heulattaken, die ich kaum in den Griff bekomme. #heul

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll, denn es frustriert mich alles so schnell, ohne das ich was dagegen tun kann. :-[

Kennt das jemand oder stehe ich mit diesem Problem alleine da, denn mein Freund tut mir richtig leid dabei. #hicks

Vielen Dank für hoffentlich viele Antworten! #danke

LG Ariane + #baby Robin inside (27.SSW)

Beitrag von bjanna 05.09.06 - 20:20 Uhr

Hi,
geht mir auch so. Je weiter die Schwangerschaft fortschreitet. Kann von der einen zur anderen Minute Ausrasten, ungerecht sein, weinen, angst haben...Da gibt es soviele Gefühle. Ist schon Irre was so in einem steckt. Hoffe nur, dass sich das nach der Geburt wieder regelt.

Lg, Bjanna (24.SSW)

Beitrag von marry20 05.09.06 - 20:32 Uhr

Oh Mann....

Mir gehts genauso!!!
Ging bei mir jetzt auch bald drei Wochen!!! Es ist dann mal wieder ein paar tage gut....und dann hab ich wieder von einer min. auf die andere eine miese Laune!!! Ohne zu wissen warum! Es ist dann so und ich kann nix machen!!!

Ich bin am Anfang nur ganz schwer damit klar bekommen... hab dann einige Male hier postings gelesen und dann festgestellt, dass es dazugehören kann. Ist normal hat aber glaub ich nicht jeder!!!
Ich dachte wirklich ich hätte Depressionen...konnte es mir selbst nicht erklären...!

Mein freund muss unter meiner zickigkeit und meinen aggressionen auch ganz schön leiden, bzw. er hat darunter gelitten... denn ich wusste anfangs nicht wie ich es ihm erklären soll!!! Habs ja selbst nicht verstanden!!! Aber ich glaub da kann man dann einfach nix dagegen machen!

Ich habe meinem Freund dann Postings bei urbia gezeigt und er sagte: "Da bist du ja nopch total harmlos!!!" Ich habe ihm gesagt, wenn ich mal wieder so aggressiv bin, dann soll er es einfach ignorieren! Mir tut es leid und ich kann aber nix machen....ich explodiere dann...

Er hat es verstanden....er hatte nämlich schon unsre Beziehung in frage gestellt!!!#schock
Als er mir das sagte wurden die Heulkrämpfe ganz schlimm...dadurch wusste er dann wieder dass mir sehr sehr viel an unserer Beziehung liegt!!!

Ich bin gottfroh, dass ich inzwischen weiß, dass aucxh das zu einer SS dazugehören kann...
Blöd ich weiß...aber nimm es einfach hin... und lass es raus!!!
Und kläre ganz wichtig deinen freund/Mann auf!!!

LG Maria mit Lina Marie 30.SSW

Beitrag von gilmoregirl 05.09.06 - 20:34 Uhr

Hi Ariane!

So extrem kenne ich das jetzt -Gott sei Dank- nicht und ich hoffe, ich verschone mich und meine Umwelt damit auch weiterhin.

Nur gestern ist mir was passiert, da habe ich ohne Vorwarnung und ohne erkennbaren Grund auf der Stelle angefangen zu flennen, einfach so. Naja, muss dazu sagen, waren gerade am CTG schreiben, ich sollte mich hinstellen, da die Kleine einen zu schnellen Herzschlag hatte und mein Blutdruck ist voll in den Keller gerutscht. Ich stand da auch völlig neben mir und hatte das Gefühl, mich jeden Moment übergeben zu müssen und da, plötzlich: liefen mir auch schon die Tränen#heul.
Mein armer Mann stand da völlig fassungslos, da weder er noch ich so etwas von mir kennen, tztztz#augen

Ansonsten helfen dabei ja auch keine guten Ratschläge, da man ja gegen seine hormonerfüllten Gefühle nichts großartig unternehmen kann. Da kann man nur hoffen, dass einen der Partner und die sonstigen Mitmenschen das verzeihen können.

LG gilmoregirl#blume(33.SSW)