umgang mit silikon (fugen im bad) in der schwangerschaft!hilfe!sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ilse.luise 05.09.06 - 20:43 Uhr

hallo!
ich hab heute in meinem putzfimmel kurz vor der geburt (38.ssw) im bad die fugenmasse entfernt, darumter den schimmel weggemacht und dann mit silikon neu verspachtelt.
dabei ist einiges an silikon an meine hände gekommen.
jetzt sorge ich mich sehr.
kann das dem baby schaden?
auf der packung steht, dass man den kontakt mit händen vermeiden soll und es war KEIN rotes warndreieck darauf.
was meinz ihr?
finde bei google leider nix...
danke!

Beitrag von gilmoregirl 05.09.06 - 20:52 Uhr

Hallo!

Also ich habe jetzt beim KiZi Renovieren auch mit bloßen Fingern das Silikon verarbeitet. Habe aber auch keine Warnhinweise auf der Kartusche gefunden. Jedenfalls habe ich nach Gebrauch die Finger ordentlich gewaschen und versucht, das Zeug auch nicht einzuatmen.

Denke nicht, dass das Deinem Baby viel ausgemacht hat, aber ganz sicher bin ich mir jetzt auch nicht. Ich selbst habe mir jedenfalls weniger Gedanken darüber gemacht.

LG gilmoregirl#blume(33.SSW)