Ab wann Brot? Ab wann Zähneputzen? mit zahnpasta?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von felixundmoritz 05.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo zusammen!!!

Ab wann können die kleinen Brot essen? Meiner ist 8 1/2 Monate alt und hat unten zwei zähne. und wird er dann von einem brot satt?? Ist denn die Milch, die er zur zeit trinkt (240ml) nicht viel sättigender?? kann man ihm vielleicht noch n warmen kakao geben?? ach nee, das geht ja wieder nicht, da man ja keine milch geben soll. Bei meinem jetzt 12-jährigen wusste ich darüber nicht bescheid und habe ihm kakao gegeben und haferflocken gekocht undundund. ist die frage, ob es so viel besser ist, alle risiken zu kennen.
zu meiner zweiten frage mit dem zähneputzen: ich weiss, sobald der erste zahn da ist: PUTZEN!! meine frage ist eher: schon mit zahnpasta? können doch noch nicht ausspucken....hmmmm....
bitte um gutgemeinte tips!! ;-)

gruss
sonja

Beitrag von happyredsun 05.09.06 - 21:44 Uhr

Hallo,

theoretisch kannst du Milch geben, wenn dein Sohn nicht allergiegefährdet ist. Aber Kakao würde ich echt lassen, da ist nix ausser Zucker drin. Du kannst abends damit den Brei anrühren, Brot kannst du ihm geben, es wird vielleicht nicht so lange sättigen, aber irgendwann sollen die Kleinen ja auch mal weg von der Milchpulle.

Wir putzen Zähne seit Linus welche hat, als sie noch klein waren nur mit Wasser, mittlerweile nehme ich das Zahngel von Weleda, schmeckt zwar nicht wie die süßen von den anderen Herstellern, aber es erfüllt seinen Zweck. Dieses Zahngel können die Kleinen auch schlucken.


LG

Happy

Beitrag von babyhuhn 05.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo Sonja!
Maria hat auch zwei Zähnchen unten. Sie kriegt auch manchmal Brot, nen Keks oder ein Stück Laugengebäck. Sie schmiert aber eher herum damit, ißt auch schon mal ein STück aber zum Sattwerden ist es noch nix, dafür kriegt sie nen GOB, Milchbrei oder Flasche.
Wir putzen immer abends Zähne (wenn ich es nicht vergesse#schein) und da haben wir die nenedent-Zahncreme gekauft, die ist speziell für Babys und darf auch geschluckt werden, dazu gibt es so nen Fingerling an dem weiche Gummiborsten dran sind. Damit streiche ich Maria dann so über die Zähne und den Kiefer. War posotiv überrascht, denn sie meckert gar nicht!
Probiers einfach mal aus!

LG micha mit Maria (*22.12.05)