Wechsel von Krippe in Kiga - wie hat's bei euch geklappt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wolkenwesen. 05.09.06 - 21:01 Uhr

Hallo,

mein Sohn kommt in zwei Wochen in den Kindergarten. Er ist bereits ein Jahr in eine Kinderkrippe gegangen. Krippe und Kiga gehören allerdins nicht zusammen.

Wer hatte auch ein Krippenkind und wie lief bei euch der Wechsel in den Kiga? Ging die Eingewöhnung schnell oder musstet ihr praktisch wieder von null anfangen?

LG Henny mit Kiran (bald 3 Jahre) und Krümel (20. SSW)

Beitrag von anja1968bonn 06.09.06 - 07:44 Uhr

Mein Sohn ist auch zuerst in die Krippe und dann, mit knapp 3, in einen neuen Kindergarten gegangen.

Obwohl er eher schüchtern und zurückhaltend ist, lief die Eingewöhnung sowohl in der Krippe als auch dann im Kindergarten relativ problemlos. Bei uns gab es zum KiGa-Start nur drei Schnuppertage - von denen mein Sohn einen verpennt hat - und dann ging's gleich los, am Anfang mit kurzer Zeitdauer, aber ohne Eltern.

LG und alles Gute für den Kindergartenstart

Anja