Dringende frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von latina81 05.09.06 - 21:01 Uhr

Hallo bin zwar nicht ganz richtig hier aber weis sonst nicht wohin
wie lang hat man zeit um sein kind namendlich anzumelden??
Hab mein namen nich durch bekomm bei der behörde und weis halt auf die schnelle kein anderen mein sohn is aber shon fast 3 wochen alt....

Beitrag von efeu 05.09.06 - 21:03 Uhr

Hi!
Ich meine dass dies normalerweise innerhalb der ersten woche durchgeführt werden muss, also ruf da lieber mal an!!!
sicherlich gibt es irgendwelche ausnahmen
lg, maya

Beitrag von sternchen1503 05.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo,

mal ne Frage:

Warum hast du den Namen nicht durch bekommen?
Sorry,für die Gegenfrage. Aber mich interessiert es mal,weil es bei meinen Bruder das selbe war.

LG
Katja

Beitrag von latina81 05.09.06 - 21:16 Uhr

Ich wollte mein sohn Robinho nennen nur gibt es den namen so nicht hat man mir grad gesagt das sei nur ein spitz name und wenn ich nich beweisen kann das es den namen auf dieser welt irgendwo gibt egal im welchen land kann ich es vergessen..nur will ich kein anderen aber beweisen is auch nich leicht..
und nun hab ich gehört man muss das baby in 4 wochen anmelden das schaffe ich aber nicht.

Beitrag von toffifee007 05.09.06 - 21:35 Uhr

Hallo!

Warum in aller Welt schaffst du das nicht? Du bist im MuSchu, was tust du denn den ganzen Tag?

Dein Baby ist seit 3 Wo. namenlos! #schock
Wie nennst du ihn denn?? Also ich wär schon lange beim Amt gewesen und hätte ihn angemeldet. Es gibt so viele tolle Namen... #bla

Ciao
Ina

Beitrag von odalina 05.09.06 - 21:37 Uhr

jo...siehe mein beitrag dazu.
dafür lieb ich urbia...

lg
sandra

Beitrag von odalina 05.09.06 - 21:35 Uhr

hallo,
meine tochter heißt annalea. den namen hab ich in keinem namensbuch gefunden.
hatte aber im netz ein paar menschen gefunden, die auch den namen hatten.
will sagen... wieso informierst du dich nicht vor der geburt, ob es den gewünschten namen auch gibt? da hätt ein einfaches googeln gereicht u du hättest sehen können, dass das nur ein nickname ist.

ansonsten...ruf bei der zuständigen behörde an u frag nach/ erklär sachverhalt.

ach ja... warum ist euch nach 3 wochen noch immer kein name eingefallen????
nennt ihr ihn grad nur "baby"???

sandra

Beitrag von herbstlos1976 05.09.06 - 21:53 Uhr

Also, ich denke, dass du deinen Schatz bei dem Namen nennst, den du für ihn ausgesucht hast.
Ich würde beim Standesamt anrufen, die helfen dir bestimmt weiter.
Überleg dir mal, ob du deinen Wunschnamen sonst als Zweitnamen nehmen könntest, nennen kannst du deinen Schatz ja sonst trotzdem Robinho nennen... Vielleicht findest du ja einen Kompromiss. Die vom Amt müssten dir doch auch sagen, ob das geht.
Ich hoffe, das klappt... hast du schon mal im Internet nach dem Namen gesucht? Oder hast du oder der Vater deines Kindes vielleicht eine Ausländische Verwandtschaft? Meine Freundin ist spanierin und hat noch arabische Verwandte - glaub ich - und die konnte sagen, dass in ihrer Verwandtschaft dieser Name vorkam und brauchte das nicht weiter nachweisen... Denke, das ist auch vom Mitarbeiter abhängig.
Sonst deinen kleinen Robinho einpacken und hinfahren zum Amt (ruf vorher an, die haben bescheidene Öffnungszeiten) und dann versuch zu klären, was du machen kannst, unter welchen Umständen man Aufschub bekommen kann.
Erzähl denen sonst was, du hast mal jemand mit dem Namen gekannt, bist dir ganz sicher- wie auch immer.... vielleicht klappt es.
Viel Glück und erzähl anschließend, ob es geklappt hat
Tanni#herzlich

Beitrag von odalina 05.09.06 - 21:59 Uhr

google mal. der name ist nur der nick eines fußballers, der eigentlich Robson de Souza heißt.
da nützt es nix, wenn du sagst, ich hab da mal jemanden gekannt. der name muß existieren als name, du mußt den beweis bringen. was sie machen könnte, (kostet aber geld u viel zeit) wäre ne anfrage bei diesem institut in leipzig (?), die klären das mit der herkunft eines namen.

lg
sandra