eine bescheidene Frage zur Babybadewanne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bonniefatzius 05.09.06 - 21:21 Uhr

Hallo,

also nun ist mein kleiner fast 3 Monate alt und passt nicht mehr in die Wanne rein. Seit ca 5-6 Wochen badet er auch immer mit Mama oder Papa, weil es einfach schöner ist#liebdrueck.

Nun bin ich mir nicht sicher ob ich die Wanne noch aufheben soll#kratz, wenn er dann sitzen kann oder kann ich sie ruhigem Gewissen weggeben.

Wie, wo baden Eure Mäuse? Benötigt Ihr Eure Babywanne noch und wenn ja wielange eigentlich`?

schönen Abend wünsche ich Euch

Beitrag von zickl2000 05.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo,
erstmal eine kurze Frage, was ist das für eine Wanne, in die das Kind mit 3 Monaten nicht mehr reinpasst. Pascal ist jetzt 6 Monate alt und er badet nach wie vor in seiner normalen Babybadewanne. Ich muß dazu sagen, wir haben sonst auch nur eine Dusche(leider!!). Ich würde die Wanne aber an deiner Stelle behalten. Wenn er sitzen kann, kannst du sie in die große Wanne reinstellen. Dann macht er nicht so eine Sauerei und kann nicht so doll wegrutschen. Hat meine Schwester immer so gemacht. Aber zusammen baden ist natürlich das größte. Würde ich auch gerne mal machen.

LG
Nicole+Pascal, der höchstens in der Duschwanne mit Mama oder Papa baden kann

Beitrag von odalina 05.09.06 - 21:27 Uhr

hallo,
annalea ist jetzt 8 monate alt u hat seit dem we eine babywanne. von daher... dein kind sitzt doch irgendwann, dann brauchst du doch ne wanne, oder willst du immer die große wanne füllen? da kühlt das wasser ja auch dann recht schnell aus.

ach ja... sie hatte vorher nen tummy, aber weil sie sich immer hinstellte, war mir das zu gefährlich.

lg
sandra

Beitrag von toffifee007 05.09.06 - 21:29 Uhr

HuHu!

Was habt ihr denn für ne Wanne?

Maya passt locker noch rein. Später brauchst du sie bestimmt mal, wenn du sie im Garten planschen lassen willst.


LG
Ina + Maya 14Wo.

Beitrag von miss.cj 05.09.06 - 21:33 Uhr

Also wir haben unsere Wanne nur 2-3 Mal genutzt, die ist irgendwie zu klein (hab die von IKEA) Ben fühlt sich sowieso in der Großen Wanne mit Mama oder Papa wohler. Er hat dort viel mehr Platz. Am liebsten "schwimmt"er auf dem Rücken und singt lautstark.#freu (wir halten nur eine Hand unter den Kopf) Nach dem Baden ist total ausgeglichen und fröhlich und schläft auch nachts richtig gut.

Lg Conni und Ben

Beitrag von bonniefatzius 05.09.06 - 22:49 Uhr

hallo conni,

genau so machen wir das auch und deshalb frage ich mich ja ob man diese noch brauch wenn er sitzt. jeder sagt mir, heb sie auf, die brauchst du noch aber viele kenne ich die das genauso hand haben wie wir und die babywanne wurde nicht mehr genutzt.#schmoll

dir und ben eine angenehme nachtruhe#gaehn

Beitrag von miss.cj 05.09.06 - 23:28 Uhr

Hab ich mich auch gefragt. Werd sie aber doch aufheben für den nächsten Sommer, dann giebts was zum Planschen auf der Terasse.#freu

Beitrag von schokohase81 05.09.06 - 21:42 Uhr

Guten Abend,

also meine Kleine war auch recht schnell zu klein für die Babybadewanne und ich glaube die haben alle die selbe Größe. Manche Babys wachsen halt schneller als andere. Ich habe zusätzlich noch eine Topfbadewanne, da passt sie noch rein und wenn mein Mann frei hat, baden wir in der großen, das findet meine Maus auch super!
Ich hebe die Babybadewanne aber trotzdem auf, weil ich die dann zum plantschen her nehme für nächstes Jahr Sommer auf unserem Balkon. Ansonsten hab ich noch einen Sitz für die große Badewanne und den nehme ich dann wenn Emilia sitzen kann her.

LG Sandra + Emilia *02.04.06

Beitrag von lilflame 05.09.06 - 21:44 Uhr

Nici ist jetzt 3 3/4 Monate alt und wenn er sich voll ausstreckt, dann ist seine BBW auch zu klein für Ihn...Hinsetzen kann er sich nicht und wir suchen auch schon ne andere Möglichkeit, weil wir auch nur eine Dusche haben, und duschen mit Mama findet er noch nicht so klasse, weil das Wasser eben von oben kommt, er guckt immer ganz verdattert *fg*
Suchen jetzt eh ne 3-Zi-Wohnung mit Badewanne...

Meine Schwester hat auch bis sie 2 1/2 war in Ihrer kleinen Wanne gesessen, wollte nirgendwo anders rein. Aber wenn ihr ne Wanne habt und eh mit ihm baden geht...

Ich hab vor aus der BBW später mal nen Blumen-Kräuter-Kübel zu machen!!

Beitrag von tinka2177 05.09.06 - 22:32 Uhr

Hallo!

Wir hatten das gleiche Problem mit unserem Kleinen. Jannik ist zu groß für seine Badewanne und außerdem kann er dort gar nicht so schön plantschen.
Zur Zeit geht er mit Mama oder Papa baden. Werden die Wanne aber aufheben, sobald Jannik sitzen kann werden wir sie bestimmt wieder benutzen.

Liebe Grüße
Katja mit Jannik (*29.04.2006)

Beitrag von bonniefatzius 05.09.06 - 22:46 Uhr

Hallo nochmal,

wir haben eine ganz normale Babywanne, nur wenn ich ihn jetzt drin bade, er natürlich ja noch liegend drin ist, dann passt er dort nicht mehr von der länge her rein#hicks.

Beitrag von moonerl 06.09.06 - 02:26 Uhr

Hallo,

Stefan badet in der Duschwanne. Er hat dort einen Heidenspaß, strampelt wie ein Wilder.

Grüßle :-)