Es weht so vor sich hin... Wann ins KH???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trira051974 05.09.06 - 22:00 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

hatte heute mittag einen Termin bei der Vertretung von meiner Frauenärztin. Beim CTG waren deutlich schöne Wehen zu sehen, die ich aber gar nicht als solche wahrgenommen habe. War eigentlich eher nur eine starke Spannung wie wenn sich das Kleine nach aussen beult. Habe nun seit einer Stunde regelmäßig alle paar Minuten einen harten Bauch, der aber nicht richtig schmerzt. Auf Grund meines Vorbefundes soll ich ins KH, wenn die wehen alle 10 min regelmäßig kommen. Die Hebammen dort haben gesagt, ich würde die richtigen Wehen schon spüren. Jetzt habe ich aber die Angst, dass ich irgendwann den Zeitpunkt verpasse, wann ich fahren soll.
Soll ich fahren, wenn die Wehen regelmäßig kommen, auch wenn sie nicht richtig weh tun oder erst dann, wenn es auch richtig schmerzhaft ist???

Vielen Dank für Eure Antworten

LG Beatrix 36+3

Beitrag von simone_2403 05.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo

Keine Sorge,du verpasst das nicht ;-).Tip von einer Vielgebärenden :

Wenn es nicht dein erstes Kind ist,kanns unter Umständen recht schnell gehen,jeder Schritt wird dann unangenehm.Fahr los,wenn du dir unsicher bist.Wegschicken wird dich keiner mehr.

lg

Beitrag von hevekra 05.09.06 - 22:12 Uhr

Hi!
Also, ich würde zumindest mal meine Hebamme oder im Krankenhaus anrufen.
Ich hatte bei meinem 2. Sohn schon alle 3-4 minuten regelmässig Wehen - und fand sie noch nicht schmerzhaft, das kam erst später.
Zu den Wehen bei meiner ersten Geburt kann ich nix sagen, da wurde eingeleitet und ich hatte sofort Hammerwehen, ging nicht langsam los.
Will dir keine Panik machen, aber bei uns im Kurs war ine, die hat ihr erstes Kind bekommen und das war nach 'ner halben Stunde im Krankenhaus da!

Übrigens, ich war noch total locker als ich Wehen hatte, hab dauernd gezögert, meinen Mann anzurufen, weil ich auch dachte, es müsste gleich schmerzhaft sein.

Ruf lieber mal die Hebi an!

Alles Gute!!

Beitrag von soviel3 05.09.06 - 22:20 Uhr

Liebe Beatrix,

ich würd im KHS anrufen und mit den Hebammen beraten, was das Beste ist. Sind die Wehen noch nicht Mumu wirksam, kann es passieren, daß Du wieder nach Hause darfst. hatte ich 2x mitgemacht. Das nervt, weil man jedesmal hofft.

LG
Susi

Beitrag von tl77 05.09.06 - 22:53 Uhr

Alle 10 Minuten ist schon noch ne lange Zeitspanne, da kannst du dann gemütlich ins KH tuckern. Wenn die das so zu dir gesagt haben, dann mach es lieber auch so, selbst wenn du noch keine Schmerzen hast. Du bist ja recht früh dran und Sicher ist Sicher!
Warte am Besten ab, bis sie wirklich regelmäßig alle zehn (vielleicht auch neun) Minuten kommen, solange sie noch sehr unregelmäßig sind ist es im KH nur ne recht zähe Warterei. Wenn sie noch sehr unregelmäßig und nicht schmerzhaft sind, würde ich sogar versuchen noch ne Weile zu schlafen, du hast ein gewaltiges Stück Arbeit vor dir!!!
Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt, viel Kraft und ein gesundes kleines Würmchen! #blume

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von speedy0017 05.09.06 - 22:59 Uhr

hallo,
bei mir war es direkt ziemlich schmerzhaft. wenn es soweit ist, wirst du es schon merken.
gruß, sarah

Beitrag von trira051974 05.09.06 - 23:01 Uhr

Hätte vielleicht noch dazu schreiben sollen, das mein GMH schon verstrichen und der MuMu schon 4cm offen ist. Daher auch die Aussage mit den 10 Minuten.

Vielen Dank für die Antworten.

LG beatrix, die versucht sich zu entspannen