Tailliengürtel für Rückbildung ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kerstin1101 05.09.06 - 22:16 Uhr

Hallo zusammen !!

in ca. 6 Wochen erwarte ich mein 3. Kind. Nach den beiden vorherigen Schwangerschaften hat es sehr lange gedauert bis sich mein dicker Bauch einigermaßen zurückgezogen hat. Ganz der "alte" ist er nie wieder geworden. Aber es lag auch immer nur 1 Jahr zwischen der nächsten Schwangerschaft.

Jetzt sehe ich in Katalogen immer mehr diese Tailliengürtel die die Rückbildung unterstützen und positiver Weise auch den Bauch beim Tragen schon fast verschwinden lassen.

Ich habe aber im Hinterkopf, daß diese Dinger eigentlich nicht wirklich gut sind weil das Gewebe nicht selber arbeiten muß oder so ähnlich.

Hat jemand eine Ahnung wie es wirklich um diese Gürtel steht ??

Vielen Dank jetzt schon für die Antwort !!
DANKE
#herzlich

Beitrag von sandra7.12.75 05.09.06 - 22:19 Uhr

Hallo

Das wichtigste an der Rückbildung ist der Beckenboden und nicht der Bauch.Ich habe nach der Geburt eine Breite Binde bekommen und so ein Öl für die Rückbildung.Für den Bauch mußt Du geziehlt Bauchmuskeltraining machen aber erst wenn Dein Beckenboden stabil ist.Ich wünsche Dir alles Gute.

lg

Beitrag von schokohase81 05.09.06 - 22:41 Uhr

Hi,
ich habe tagsüber Miederhöschen getragen und zusätzlich mit einer hautstraffenden Körperlotion eingerieben. Bei mir ging es relativ schnell weg, zwar ist er leider noch nicht ganz weg, aber fast, das Gewebe dauert eben, bis es wieder straff ist. Ich mache zusätzlich noch Sport. Vom Gewicht her habe ich nun schon 2 kg weniger als mein Anfangsgewicht bei der Ss.

LG Sandra + Emilia *02.04.06