Wie als wenn die Mens kommt...29.SSW...was ist los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfauli 05.09.06 - 22:51 Uhr

Hallo Ihr lieben,

bisher erging es mir eigentlich immer gut. Außer mal hier und da vereinzelt ein paar zipperlein. Doch seit gestern geht´s mir irgendwie nicht so gut. Hab gestern ganz normal ein wenig den Haushalt geschmissen. Als ich dann zum Abend hin plötzlich merkte, dass der Bauch öfters hart wurde, habe ich mich dann auch auf die Couch gepackt und hab Feierabend gemacht. Seitdem hab ich laufend das Gefühl als wenn ich meine Mens bekommen würde. Mir zieht es tierisch im Unterleib und auch bis in den Rücken rein. Hab aber keine Blutungen bekommen. Ich habe heute auch überhaupt keinen Appetit. Mir ist innerlich so richtig elend zu mute. Mein Zwerg scheint das alles nicht zu stören. Der poltert in mir rum so wie jeden Tag #herzlich

Was meint Ihr dazu? Was würdet Ihr da machen? Ist das normal in der Phase oder sollte ich mal lieber morgen zur Ärztin? Meinen nächsten Termin hätte ich nächsten Montag erst wieder.

Ich hoffe ein paar Tips von Euch zu bekommen. #danke schonmal im vorraus.

Liebe Grüße
Pam + Krümelboy 29.SSW #blume

Beitrag von marry20 05.09.06 - 22:59 Uhr

Hi Pam!

Mir gings da letzt Abends ähnlich... Hatte zwei Abende hintereinander regelmäßig nen harten Bauch....
Ich neige nur leider dazu lieber einmal zu wenig als einmal unnötig beim Arzt gewesen zu sein!!!:-[
OK es ging wieder vorbei.... Doch grad merke ich immer wenn ich mich hinsetze und wieder aufstehe nen leichten druck auf dem schambein.... ist aber net Schlimm.... nur ganz leicht!

Tut es den Weh??? Weil schmerzen denke ich sollten wirklich net dazu gehören! Ich glaub da würd sogar ich mal zum Arzt gehen...
Bei mir wars vollkommen schmerzfrei. Der Bauch fühlte sich einfach nur hart an...unter Spannung bissel wie ein Druck!

LG Maria mit Lina Marie 30.SSW

Beitrag von pfauli 05.09.06 - 23:08 Uhr

Hi Maria,

naja mit dem harten Bauch habe ich ja nun schon eine ganze weile zu tun. Dafür nehme ich ja schon mehr Magnesium ein. Mir tut der Bauch schon etwas weh und ganz besonders der Rücken. Ich muss mich wirklich öfter hinlegen um den Rücken zu entlasten. Sogar gerade Sitzen macht mir zu schaffen. Das es durch den Zwerg öfter mal drückt richtung Schambein oder richtung Rippen, daran hab ich mich ja schon gewöhnt. Aber das ich mich jetzt so fühle als wenn meine Mens kommt, damit komme ich jetzt nicht so zurecht. Ich will auch nicht unbedingt die Pferde scheu machen und wegen jedem zipperlein gleich zum Arzt rennen (ich denke mal Du weißt was ich meine).
Ich glaube, wenn das noch bis morgen anhält werd ich wohl meiner FÄ mal einen Besuch abstatten.

Beitrag von marry20 05.09.06 - 23:21 Uhr

..."Pferde scheu machen" ich weiß was du meinst.... die FÄ hat mir auch schon erzählt, da gibts leute die jede Woche mit irgendwas kommen und wenns die Neugier ist!!! Schrecklich... musste nämlich das letzte maöl ne ganze Weile warten und dafür hat sie sich entschuldigt!!!#bla
Ehrlich gesagt....hab ich nichtmal ne Ahnung, ob das mit dem REGELMÄßIG HARTEN BAUCH ok ist!?
Es ist ja wieder weg...und Püppi gehts super....
Aber Was du beschreibst????
Weiß auch nicht.... "dürfen" wir denn schon Übungswehen haben, bzw. senkwehen.... Hab keine Ahnung! Aber Mensschmerz? Ist das net ein Anzeichen für die Geburt (ganz vorsichtig gesagt??? Will ja net die Pferde scheu machen;-)???

LG

Beitrag von thayade 05.09.06 - 23:10 Uhr

Hm, also ich denke, Du solltest jetzt lieber den PC ausschalten und schleunigst bei Deiner Hebamme oder in einem Krankenhaus deiner Wahl anrufen und die Fachleute fragen!
In den Krankenhäusern sind immer Hebammen in Bereitschaft, Du mußt also nicht befürchten jemanden zu wecken. ;-)

Und Du selbst wirst wahrscheinlich auch nicht schlafen können, bevor Du nicht weißt was Sache ist.

LG

thayade (17+5)

Beitrag von trira051974 05.09.06 - 23:11 Uhr

Hallo Pam,

es könnten Wehen sein. Ein paasr Übungswehen (bis zu 10 am Tag, sagt meine FÄ), darf frau schon haben. Sind sie aber sehr stark und dauern länger, würde ich mal zum Arzt gehen. Immerhin können sie Auswirkungen auf den GMH und den MuMu haben und das wäre in Deiner Woche nicht gut.

LG Beatrix