Staphylococus aureus und Streptokokken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole12345 05.09.06 - 23:13 Uhr

Hallo,

ich lese nun schon länger bei euch im Forum und finde es echt
spitze, dass immer so schnell und vor allem nett geantwortet
wird. Nun hätte ich auch eine Frage.

Ich hatte vor 4 Tagen eine Abszesseröffnung am Kopf bei dem
auch ein Abstrich gemacht wurde. Gestern bekam ich dass Zwischenergebniss. Es ist ein Staphylococus aureus und
grünende Streptokokken drin. Ich habe natürlich sofort bei meinem Frauenarzt angefrufen und nachgefragt. Er meine ich soll mir keine sorgen machen, dass ist fast normal. Ich kriege
jetzt Vaginalzäpfchen zur Desinfektion aber so brauch ich
nichts mehr. #kratz

Bin aber trotzdem noch sehr verunsichert. Hat jemand von euch damit Erfahrung??

Liebe Grüsse

Nicole mit Krüml 13+1

Beitrag von parametia 06.09.06 - 06:55 Uhr


Hallo Nicole,

So weit ich weiß, können die Kokken nur über den vaginalen Weg oder über das Blut zu Deinem Kind gelangen.
Da Du ja schon desinfizierende Zäpfchen nimmst und keine Blutvergiftung hast (also keine Kokken im Blut sind), denke ich ist es wirklich ok so...

lg

Beitrag von nicole12345 06.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo,

vielen dank für deine Antwort, jetzt bin ich schon ein bischen
mehr beruhigt.

L.g.