SST negativ, aber Periode bleibt aus

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von redblackrose 05.09.06 - 23:54 Uhr

Hallo,

meine Tage sind jetzt seit 15 Tage überfällig. Habe heute SST gemacht, der ist negativ.
Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin oder spinnt mein Zyklus wieder.
Habe seit 16 Montan einen sehr regelmäßigen Zyklus. Vor der Geburt meines Sohnes war es nicht so.

Ich verhüte zur Zeit mit Ladycomp, da ich zur Zeit keine Hormone nehmen darf.

SS wäre nicht schlimm. würde halt nur gerne wissen, woran es liegt.

Danke im Vorraus
(Hoffe es ist das richtige Forum)

grüße

Beitrag von enti1976 06.09.06 - 18:27 Uhr

tja, Glaskugel bitte her....#kratz

Auf jeden Fall hat sich wohl dein Zyklus wieder verschoben - entweder nur dieses - oder du bist schwanger, aber noch nicht im Stadium wo der Test anschlägt (also doch wieder Zyklusverschiebung)

Oder du hast eine Zyste (auch relativ häufig)

Wie geduldig bist du?? gewissheit kann dir nur ein Arzt geben.

Quak, Enti

Beitrag von redblackrose 06.09.06 - 23:48 Uhr

Danke für die Antwort.

Ich hatte den SST gestern bei meiner Hebamme gemacht. Sie denkt Zyklusverschiebung. Naja dann heißt es erst mal abwarten, denn jetzt fahr ich erst mal in Urlaub und nach dem Urlaub, werde ich weitersehen.

Bei meiner ersten SS habe ich den SST gemacht, da war ich in der 12. Woche. Da wurde mir auch nur ein ganz leichter Strich gezeigt. Vielleicht ist es jetzt wieder so.

Grüße

Beitrag von sk19 07.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo erstmal,

also ich weis nicht genau was es ist und woran es liegen könnte aber ich kann jetzt nur von meiner erfahrung sprechen. meine mens ist bei mir auch ausgeblieben, nach 10 tagen hab ich eine SST gemacht und der war negativ, also bin ich zum Doc gegangen, der hat auch einen test gemacht der auch negativ war und aufen Ultraschallbild hat er auch noch nichts gesehen, er meinte ich solle noch nen bissel warten, gesagt getan, ich habe ungelogen 3 monate auf meine mens gewartet, dann hab ich getestet und zack es war positiv.

Also was ich damit sagen will, es kann sein das du #schwanger bist, muss aber nicht sein, jetzt heisst es wohl warten und tee trinken.

Lieben Gruß

Sk19