Röntgenstrahlen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von babsie81 06.09.06 - 05:50 Uhr

Hi!!!!
Mein Kaninchen ist gerönt worden und ich wollte natürlich dabei sein.....ich habe diesen Schutzmantel überbekommen und es wurden 2 Aufnahmen gemacht.....nachdem die Aufnahmen fertig waren meinte die Asistentin:Ups, da ist ja der Mantel etwas verrutscht.....
Der Mantel hing von meinem Körper als ich mich gebückt habe ab und ich habs nicht gemerkt.....
Wie schlimm ist das jetzt?????

Beitrag von eugenie 12.09.06 - 21:34 Uhr

Hallo,

ich denke nicht das es für dich ein großes gesundheitliches Risiko dagestellt hat.

Einmal ist zwar nicht keinmal - aber es ist nicht soooo gefährlich, dass du dir jetzt Sorgen machen mußt.

Hast du schon einmal einen Langstreckenflug gemacht?
ok, hört sich blöd an, aber ich will dir nur damit sagen, dass auch bei diesen Langstrecken Strahlung abgeht, die genauso gefährlich sind, wie wenn dein Schurz einmal bei einem Röntgen eines Kaninchen verrutscht ;-)
Ist also nicht schlimm ;-) außer du bist #schwanger, dann sieht die Sache anders aus.

lg Eugenie