Schädliche Medikamente-auch pflanzliche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von panther1977 06.09.06 - 06:56 Uhr

Hallo! Ich möchte allen einen kleinen Tip geben. Gestern kam in den Nachrichten bei "plusminus", daß es schädliche Medikamente gibt, die für Schwangere angeblich geeignet sind, aber die machen dann Schäden beim Baby. Schaut am besten bei "www.plusminus.de" rein, da findet ihr den Beitrag und könnt eine Liste anschauen, wo die Medikamente drin stehen. Alles Gute für alle und Eure Babys!!! Katrin (vielleicht auch schwanger)

Beitrag von tanjakes 06.09.06 - 07:43 Uhr

Danke fuer den Hinweis. Vor einem halben Jahr habe ich die Sendung gesehen, in der das erste Mal darueber berichtet wurde. Habe jahrelang staendig bei Erkaeltungen Gelomyrtol genommen, ab dem Zeitpunkt nicht mehr. Jetzt bin ich SS und froh, dass ich vorher informiert wurde!

Morgendliche Grueße
Tanja :-)