Gestern der Horror beim Zahnarzt!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jnyree 06.09.06 - 07:13 Uhr

Ich nochmal,

gestern hatte ich einen ganz schrecklichen Tag. Musste zum Zahnarzt, da ich vor 2 Monaten eine Füllung (meine erste in meinem Leben) bekommen habe. Der Zahn hat sich aber nicht beruhigt und ich konnte nicht richtig auf dem Zahn beissen und konnte nichts kaltes essen und trinken. Da hat die Zahnärztin es wieder aufgebohrt, aber ich bin fast an die Decke gegangen, weil ich socleh Schmerzen hatte. Der Nerv hat sich so entzündet, dass es nicht auszuhalten war. Die Ärztin hat mich insgesamt 4 mal gespritzt mit 16 Stichen #heul#heul das war die Hölle. Vorher bin ich noch geröngt worden,. Die Ärztin meinte, dass es alles dem Baby nicht schaden würde, ich hoffe es. #schmoll Nachdem sie dann nciht weiter gekommen ist, weil ich die Schmerzen trotz Betäubung nicht ausgehalten habe, hat sie mir eine Medizin in den Zahn gemacht mit der Hoffnung, dass der Zahn wieder gesund wird. Wenn das nicht der Fall sein sollte, muss der Zahn noch in der SS gezogen werden, weil es sonst dem baby schaden könnte #heul. Ich bin aus der Praxis raus und hab nur #heul, hab solche Angst und hatte solche Schmerzen.. oh man.. Hoffentlich hat es meinem Baby nicht geschadet #schmoll

Hat jemand auch schonmal so eine Erfahrung in der SS gemacht?

LG Julia+Krümel 13. SSW

Beitrag von schnuckelchen80 06.09.06 - 07:21 Uhr

oh nein #schmoll. wollt grad fragen, wie es gestern war... aber wenn doch die ärztin, die ja schließlich mal studiert hat, sagt, dass es nicht geschadet hat, dann hat es das bestimmt nicht. bestimmt. ich wünsch dir gute besserung und dass der böse zahn wieder heil wird und du weiter so schön lächeln kannst.

lg monique

Beitrag von jnyree 06.09.06 - 07:25 Uhr

Danke #liebdrueck
hab dir eben auch ne lange mail geschrieben, haste die bekommen?

Beitrag von schnuckelchen80 06.09.06 - 07:27 Uhr

nee outlook geht noch nicht, bin aber schon fleißig am telefonieren, damit die das wieder hinkriegen, es liegt mal wieder das ganze haus lahm. hab die fotos vom 2. stammtisch und du lachst so doll, dass deine augen fast zu sind, echt goldig. scanne es dann ein.

Beitrag von jnyree 06.09.06 - 07:36 Uhr

oh da bin ich ja mal gespannt...

Beitrag von newbornstar 06.09.06 - 08:50 Uhr

Hi Julia,
also ich muss sagen, genau das gleiche hatte ich auch.... das Problem war, dass ich schon im 6. oder 7. Monat war... aber lass dir den Zahn erstmal nicht ziehen... sprich deine Zahnärztin erstmal auf "Toxavit" an... das wird in den Zahn gefüllt und muss ca. ne Woche drinbleiben... danach kannst du dir sicher sein, dass die Nerven tot sind und du keine Schmerzen mehr hast... ABER der Zahn müsste halt nicht weg....

Liebe Grüße und alles Gute
Jeannie + #baby Arian inside (37. SSW)