Wie ist das...?????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maike22 06.09.06 - 07:39 Uhr

Hab mal eine Frage dazu, wie das ist, wenn man von Pre auf 1er umstellt.
1. Und zwar wann nimmt man genau die 1 er, ich meine wenn der neue Tag beginnt in der früh oder ist das egal und man kann während des Tages irgendwann umstellen. (Hört sich vielleicht für manche blöd an?? #kratz).
2. Und wie ist, man muss sich ja genau an die Angaben auf der Packung halten. Auf der Nahrung die ich mal nehmen würde (Beba Nestle) steht aber, dass die Richtwerte von Baby zu Baby INDIVIDUELL VARIIEREN können. Also doch nicht so ganz nach den Angaben halten oder wie???
3. Vielleicht weiss jemand, wie gross der Abstand den man einhalten muss mindestens sein muss??? Wieviel Stunden sollte man zwischen den Flaschen mindestens einhalten?
4. Wie ist das, wenn sie die ganze Flasche z. B. nicht schafft, soll man dann auch den Abstand zwischen zwei Flaschen einhalten, oder könnte man dazwischen vielleicht PRE-Nahrung geben???

Wäre auch sehr dankbar, wenn jemand meine Fragen beantworten könnte. Vielen Dank!!! :-)

Beitrag von sully0904 06.09.06 - 08:42 Uhr

Hallo!

Zu 1: Ich habe lieber morgens gewechselt, da ich meine Kleine dann beobachten kann. Meine Freundin hat abends gewechselt, weil ihr KiA sagte, dass die Kleinen eine Nahrungsumstellung da besser vertragen würden!
Keine wirklich Hilfe! #kratz Überlege Dir welche Variante besser ist!

Zu 2: Bei der Zubereitung solltest Du Dich genau an die Beschreibung halten! Die Menge und Häufigkeit kann variieren!

Zu 3: Es sollten mindestens 2 Stunden zwischen 2 Mahlzeiten sein, weil sonst frische Milch auf angedaute Milch kommt und das kann schlimme Blähungen machen.

Zu 4: Ich habe direkt auf 1er gewechselt und nicht mehr Pre dazwischen gegeben. Habe mich an mindestens 2 Stunden gehalten, auch wenn sie wenig getrunken hat. Es kam auch nie vor, dass sie vorher wieder hunger hatte. Sonst habe ich ihr immer etwas gegeben, wenn sie wollte und nicht nach der Uhr!

Hoffe ich konnte Dir helfen!

Susanne

Beitrag von maike22 06.09.06 - 09:01 Uhr

Vielen Dank, hat mir schon sehr geholfen. Ich hab mal was gehört, dass mindestens 4 Stunden zwischen den Nahrungen sein sollten. Also auf meiner Verpackung (Beba) steht, Fläschchenmahlzeiten 5 Stück. Wenn sie aber mehr Fläschen will, kann ich ihr das ruhig geben, oder? Hauptsache ist doch, dass die zwei STunden dazwischen liegen. Dann ist es ja egal, wieviel Fläschen sie am Tag trinkt, oder??? Vielleicht kannst Du mir das auch noch beantworten? #hicks
Vielen Dank!

Beitrag von sully0904 06.09.06 - 09:06 Uhr

Victoria hat auch mal mehr Flaschen als Empfohlen bekommen. Dafür hat sie weniger pro Mahlzeit getrunken.
Ich habe mich nur an 2 Stunden gehalten, wegen den Bauchschmerzen. Sie hat an manchen Tagen auch alle 3 Stunden eine Flasche bekommen! Ich habe da nicht nach der Uhr geguckt, wenn sie was wollte, hat sie es bekommen.
Nur an der Zubereitung solltest Du Dich halten. Es ist nicht gut die Nahrung zu dick oder zu dünn zu machen!

Beitrag von maike22 06.09.06 - 09:11 Uhr

Vielen Dank #freu, hat mir sehr weitergeholfen! Hab mir schon gedacht, wie soll dass denn in 24 Stunden mit 5 Fläschen gehen #schock

Beitrag von 6woche 06.09.06 - 13:34 Uhr

Hallo


Ich habe Janic auch am anfang Pre gegeben,als ich auf die 1 ner umstellte habe ich das so gemacht.Z.B.S 7 Löffel pre am anfang habe ich 6 Löffel pre genommen und 1 Löffel 1ner du musst langsam anfangen die pre zu ersetzen,den der kleine Körper muss sich zuerst daran gewöhnen,mach das eine Woche so immer einen Löffel pre weniger und 1 Löffel 1 ner mehr,bis du die menge an Pulver von Pre durch die 1 ner ersetz hast

lg andrea und janic 9 monate und 13 tage#blume

Beitrag von maike22 06.09.06 - 13:41 Uhr

Ich dachte immer, die 1 er muss man genau nach Anweisung geben. Und wenn ich doch einen Löffel 1 er gegen einen Löffel Pre ersetze, geh ich ja überhaupt nicht nach Anweisung?!! #kratz
Weil manchmal kommt sie ja nach 1 Std. und will noch ne Flasche haben. Kann mich auch täuschen.. #augen

Beitrag von 6woche 06.09.06 - 13:59 Uhr

Also das hat mir damals meine Kia gesagt udn ich hatte damit keine Pronleme und Janic auch nicht.wen du 1-2 Löffel 1ner in die Pre giebst dan sättigt es auch besser udnd ein Kind solte nicht wieder in einer stund ehunger haben ,auser es steckt gerade in einem wachstumsschub