Frage zum Wochenfluss und Pille nach der Geburt!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von ohli81 06.09.06 - 07:54 Uhr

Guten Morgen zusammen,#freu

uch hatte gestern wieder heftige Nachwehen. #heulTat richtig weh und heute habe ich wieder mehr hell roten Wochenfluss.:-[
Er war schnell weniger geworden nach der Entbindung.
Und sehr dunkel fast braun. #hicksNun ist er wieder mehr und eben richtig knalle rot.#hicks
Ist das ok und kann man auch 10 Tage nach der Entbindung noch Nachwehen haben???#kratz

Und dann wollte ich mal wissen ab wann ich denn meine Pille wieder nehmen kann.#schwitz
Stille nicht.

Vielen Dank#danke und lieben Gruss Sonja mit Lucas 10 Tage und Leon 1,5 Jahre#baby

Beitrag von bettina79 06.09.06 - 08:36 Uhr

Hallo,

ja das kann schon stimmen mit den nachwehen und das es jetzt wieder rotes blut ist. War bei mir auch so.

Und mit der Pille kannst du anfangen 4-5wochen nach der geburt. so hat mir mein FA gesagt.

Gruß Bettina und Michelle 31mon. und Melissa 7 Wochen alt

Beitrag von hsi 06.09.06 - 12:19 Uhr

hi,

mein fa hat gesagt, dass ich erst mit der pille anfangen darf, sobald meine mens kommt, was anscheinend auch der fall sein soll.

lg,
hsiuying und may-ling (7 wochen alt)