Arbeiten trotz Krankmeldung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von redsnapper 06.09.06 - 08:29 Uhr

Guten Morgen,

eigentlich bin ich die ganze Woche wegen einer Grippe krank geschrieben. Da ich mich heute aber wieder gut fühle überlege ich, dass ich morgen wieder zum arbeiten gehe?
Gibt es da Probleme trotz Krankmeldung? Oder muss ich mich wieder "Gesundschreiben" lassen? Muss ich das meinem AG erklären?

Beitrag von bezzi 06.09.06 - 08:58 Uhr

Der Arbeitgeber hat doch Deine Krankmeldung für die ganze Woche. Jeder normale Arbeitgeber würde Dich gar nicht arbeiten lassen.
Wenn Du also unbedingt arbeiten willst, gehe zum Arzt und lasse Dir bescheinigen, dass Du wieder arbeitsfähig bist.

Gruß

bezzi

Beitrag von merline 06.09.06 - 11:27 Uhr

Da stehe ich ja gar nicht drauf. Eine Ex-Kollegin von mir hat das des öfteren gemacht. Und das sah immer so aus, als wenn sie gar nicht wirklich krank wäre. Hat der Chef zumindest gesagt. Wenn dann einer von uns mal wirklich krank war und die komplette Krankenscheinzeit weg war, wurde immer rumgemäkelt! Wenn du es nicht lassen kannst, dann nur mit Gesundschreibung. Gibts sowas überhaupt? #kratz

LG Merline

Beitrag von zwerg2905 06.09.06 - 13:00 Uhr

Hallo,

das ist ein versicherungstechnisches Problem. Sollte dir auf dem Weg zur Arbeit oder zurück oder so was passieren, bist du nicht versichert.
Also wenn es denn unbedingt sein muss, würde ich zum Doc gehen und mich "gesundschreiben" lassen. Ist aber auf der anderen Seite auch die Frage, ob du nicht deine Kollegen noch anstecken kannst...

Gruß
Nicole

Beitrag von manavgat 06.09.06 - 13:46 Uhr

Wer krankgeschrieben ist darf nicht arbeiten. D. h. Du brauchst eine Gesundschreibung vom Arzt.

Ich würde das nicht machen. Eine Grippe hat eine lange Rekonvaleszenzzeit.

Gruß

Manavgat