NMT+1 hab getestet.......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shiny00 06.09.06 - 08:35 Uhr

Hallo ihr lieben, bin heute NMT+1 und wollte eigentlich noch nicht testen. Doch als ich heute morgen aufgestanden ,bin hatte ich einen fetten Pickel an meinem Kinn, was für mich eigentlich unnormal ist. Ich hatte dies aber in meinen ersten beiden SS auch, und auch sehr früh. Also hab ich mich dazu hinreißen lassen einen Test zu machen. Zuerst erschien nur die Kontrolllinie, einige Minuten später ein hauch von zweiter linie.Die zweite linie ist wirklich sehr schwach und nur bei genauem hinsehen zu erkennen. Habe vor einigen tagen schonmal einen Test verschleudert der war sowas von negativ, schneeweiß! Da war garnichts zu sehen. Weiß im moment nicht wirklich was ich jetzt denken soll. Am besten ist wohl nochmal abzuwarten, und dann erneut ein Test, oder?
VielenDank für´s zulesen... Lg Shiny00

Beitrag von pemo 06.09.06 - 08:37 Uhr

Ja, würde in ein paar Tagen nochmal testen... wobei, ein bissl schwanger gibts ja nicht... entweder ist der Strich da oder nicht. auch den test steht doch immer, das es egal ist, wie stark oder schwach eine linie zu sehen ist... oder? warte ein paar tage und teste dann noch einmal!

Beitrag von shiny00 06.09.06 - 08:47 Uhr

#danke für deine Antwort , ja werd mal abwarten und dann nochmal testen..

Beitrag von anna81 06.09.06 - 08:42 Uhr

Hey Shiny,
ich würd mal sagen:
#herzlich-lichen Glüüüüüüüüüüüückwunsch
zur #schwanger!!

Lb Gruß

Anna

Beitrag von shiny00 06.09.06 - 08:48 Uhr

Hi Anna,

#danke für deine liebe Antwort, hoffe es ist auch so...

Lg Shiny

Beitrag von anna81 06.09.06 - 08:50 Uhr

Hey,
na ja,du weißt ja,passieren kann immer etwas.
Aber ich habe bei meinen beiden Söhnen jeweils NMT+2 getestet und sie sind nun 3 J und 16 Monate alt.
Ich freu mich für euch und drück gaaaaanz fest die Daumen!
Und nun:ab zum Gyn;-)

Beitrag von shiny00 06.09.06 - 08:54 Uhr

Klar passieren kann viel, aber ich bin mir halt nicht sooo sicher weil die zweite linie wirklich nur sehr sehr schwach zu sehen ist... Nun in meinen ersten beiden SS hab ich länger ausgehalten bis zum Test und selbst da war die Testlinie sehr schwach, naja ich warte nochmal diese woche ab und wenn der Test wieder pos. ist geh ich zúm Gyn...

Lg und Dankeschön..

Beitrag von anna81 06.09.06 - 08:59 Uhr

Ja,würd ich auch so machen,ab 5ter Woche kann man das eh besser sehen.
Würd mir da keinen Kopf machen,weißt doch,die Höhe des HCG-Gehaltes ist von Frau zu Frau unterschiedlich u. auch von dem Zeitpunkt der Einnistung abhängig.Die erfolgt ja erst 5-9 Tage nach dem ES.
Oder auch auf den Test kommts an,hatte damals an 1 Tag 2 Stück gemacht,der "Billige" war blasser,der "Teurere" farbintensiver-schwanger war ich definitiv,schon fast 6.Woche