An alle Flaschenmamis und Beikostmamis:

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tienchen27 06.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich wollt mal fragen wann Ihr angefangen habt was der Flaschennahrung zuzuführen (z.b.Schmelzflocken oder was es da so gibt).
Ich hab angst das meine Kleine nicht mehr so satt wird (gebe ihr 1er von milasan), möchte aber nicht auf 2er umstellen.
Habt Ihr Erfahrung damit?
Mit Beikost so richtig wollte ich erst nach dem 4.ten Monat anfangen.
Danke im voraus für Eure Antworten
Grüße
Tina und Laura (12 Wochen)

Beitrag von jeanny1103 06.09.06 - 09:22 Uhr

Hallo !
Ich habe genau einmal versucht dem Fläschchen solche Flocken beizumengen. Da das ganze etwas dickflüssiger wurde und mein kleiner nichts rausbekam habe ich es gelassen.

Warum glaubst du denn das er nicht satt wird ?
Warum willst du nicht die 2er geben ?

Wir sind nach Anweisung des KIA auf die 2er umgestiegen als er nicht mehr satt wurde.

Gruss jeanny + Flo (17.12.05) der nur mehr morgens seine 2er bekommt

Beitrag von tienchen27 06.09.06 - 09:27 Uhr

hallo jeanny,
ich denke 2er ist noch zu früh und es sagen soviele, das die kinder dadurch dick werden können.
wann hast du mit 2er denn angefangen?
gruss
tina

Beitrag von jeanny1103 06.09.06 - 09:42 Uhr

Hy !
Mein kleiner war immer schon ein gut genährter und einer der gern und viel isst.
Wir konnten uns nie an die Mengenangabe auf der Packung halten, er bekam meist die Menge für ein oder zwei Altersangaben darüber.
Wir haben Mitte des 3. Monats mit der 2er angefangen, bin mir zwar nicht sicher ob es daran lag aber ab der 2er schlief er durch.

Das mit dem dick werden ist so eine Sache.
Wir haben genauso die Angst das er mal übergewichtig wird, er war immer schon gross und schwer und auch der Papa ist kein Leichtgewicht.
Mir wurde gesagt, das es bei Krankheit nicht mal so schlecht ist wenn sie kräftig sind und man bei Babys nicht von Übergewicht redet.
Wenn sie dann mal Gläschen bekommen und sich anfangen zu bewegen nehmen sie weniger zu, ist bei uns auch so gewesen.

5 Wochen - 5200g
9 Wochen - 6300g
3 Monate - 7200g
5 Monate - 9800g
6 Monate - 10,10 kg
8 Monate - 11,30 kg

Gruss jeanny + Flo (17.12.05)

Beitrag von cldsndr 06.09.06 - 10:04 Uhr

Hallo Tina,

das mit der 2er Milch würde ich auch nicht unbedingt machen. Es würde Laura zwar "nicht umbringen", aber die Zusammensetzung der Nährstoffe ist nicht unbedingt ideal.

Ich habe auch ein unglaublich gieriges Baby. Um die 12 Wochen rum habe ich dann einfach "in den sauren Apfel" gebissen und Liam soviel Milch wie er haben wollte gegeben (wir nehmen Humana Pre) auch wenn er an einigen Tagen weit über einen Liter trank #schock. Interessanterweise ist er auch heute (5 Monate) mit 9 Kg nicht dick, sondern einfach "zu groß für sein Alter".

Wir haben es geschafft den Beikoststart in die 19. Woche hinauszuzögern. Anfangs ein paar Löffel Karotten, inzwischen eine komplette Mittagsmahlzeit. Er trinkt immer noch viel (750 ml Milch + 200 Wasser oder Schorle).

Der einzige Rat, den ich Dir geben kann, ist achte auf Dein Kind (ist sie lebhaft, vergnügt, nimmt sie zu etc). Ja? - Super - alles Palletti :-D. Wenn sie nach einer Mahlzeit noch hungrig erscheint, mach einfach mehr in die Flasche (Pulver und Wasser), wenn sie schnell wieder Hunger hat, gib ihr halt eine Flasche mehr (das kannst Du ausprobieren in dem Du etwas Wasser anbietest, hungrige Babys wollen das nicht, durstige trinken).

Gruß
Claudia

Beitrag von ella1967 06.09.06 - 11:08 Uhr

Hallo Tina
Ich habe da mal eine frage, gebe meiner tochter ( ist ab morgen 10 wochen alt )auch seit 1 woche milasan morgens und abends die 1ner und tagsüber das pre denn sonst wird sie auch nicht satt stelle bald komplett um auf 1ner hatte ein paar dosen pre zuviel gekauft, weil es die hier nicht überall gibt, so jetzt zu meiner frage, der stuhl deiner tochter ist der auch zu anfang so fest und grün gewesen und wird der wieder weicher? habe angst das sie durch die neue nahrung verstopfung erleidet, vorher hatte ich milumil und da war der stuhl eher eklig schleimig und hatte nur alle 3 tage etwas in der windel, aber mit milasan ist jeden tag etwas drin nur allerdings von tag zu tag fester, wäre lieb von dir zu hören.
LG Ella mit tabea-jasmin

Beitrag von tienchen27 06.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Ella,
ich hab einfach (unwissend) von einem Tag auf den anderen komplett umgestellt und meine Kleine hatte keine Probleme...Sie hatte mehr Bauchweh bei der Pre als jetzt.
Musst einfach ausprobieren....jedes Kind ist natürlich anders und meine Laura ist anscheinend nicht so empfindlich was die Umstellung angeht(bevor ich 1er milasan gegeben hab, hab ich andere 1er ausprobiert)
Der Stuhl sind meistens gleich aus:
dunkelgrün(kakifarben)mit so pickelchen drin.
Einmal hatte sie komplett grün, fast schon oliv und total zäh(fast wie kindspech).
Aber in der Regel (gestern und heute gerade wieder) hat sie aussen dunkegrün und mittig heller, mehr gelblich und mit diesen pickelchen/Körnern drin...so ist das die ganze Zeit.
Laura hatte mit Milasan jeden 2.ten Tag..dann jeden dritten tag stuhlgang und gestern viel und heut nur ein wenig stuhlgang.
Hoffe ich konnte Dir helfen
bis dann
tina

Beitrag von ella1967 06.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo Tina
Igitt was für ein thema.
Danke für die antwort genauso sieht es bei meiner maus im moment aus(stuhlgagn), werde die milasan pre-dosen die ich noch habe zuende geben und dann bekommt sie die 1ner nahrung, denn die anderen firmen wie milumil, Hipp u.s.w sind mir auf dauer zu kostspielig.
LG Ella

Beitrag von maralynn 06.09.06 - 16:57 Uhr

wir geben milasan ha1 und haben auch grüne windeln. scheint an der marke zu liegen. 2er nahrung hat nichts mehr mit muttermilch gemeinsam und eigentlich braucht man die gar nicht. schon gar nicht vor der beikost....
grüße von mara mit tim aufm arm....