ES schon vorbei und immer noch Schmerzen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chatta 06.09.06 - 09:12 Uhr

Morgen meine Lieben,

ich bin heute ZT 19, am 16. war der ES, Bienchen sitzen wie immer fein, nur: seit dem ES hab ich am ganzen Unterbauch Muskelkater, rechts mehr als links... Gestern kam noch so ein Bienchen angeflogen und ich wollt´s zuerst totmachen :-p aber dann fand ich´s doch ganz süss und hab´s gesammelt ;-)... aber: diese Schmerzen!!! Das hatte ich echt noch nie... was kann denn das sein? War das #ei einfach grösser als sonst? Und: wenn ES rechts war, wieso tut es dann auch links weh?

Mädels, Eure Theorien sind gefragt... ich melde mich ab 14.00 Uhr nochmal, gehe jetzt erstmal arbeiten #schwitz

LG
cha

Beitrag von bibiline1978 06.09.06 - 09:19 Uhr

Guten Morgen chatta,

also meine Theorie:
Du hattest nen doppelten #ei... tadaaaa...

Sowas solls ja geben. Dann hattest am ZT 16 den #ei auf der rechten Seite und am ZT 19 den #ei auf der linken Seite... #freu

Also, dem Himmel sei Dank, dass Du gestern doch noch das Bienchen eingesammelt hast... ;-)

So, schönen Arbeitstag wünsch ich Dir.

#herzlich Grüße, bibiline.

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:28 Uhr

Hallo!!!

Weisst Du was? Das glaube ich mittlerweile auch... heute Mittag war wieder dieser fiese typische Schmerz da... den ich sonst NUR beim ES habe... nundenn, das heisst: doppelte Chancen diesen Monat!!!

Aber: das heisst nicht, dass ich doppelt so viel hibbeln werde :-p... Bienchen sitzen gut, wir haben unseren Teil getan, alles weitere bleibt Mutter Natur überlassen. Und ausserdem ist hier immer noch sowas von Sommer und im Sommer will ich gar nicht ss werden ;-)...

LG
cha

Beitrag von francisunshine1 06.09.06 - 09:20 Uhr

#herzlich hallo cha,
na wenn du schön die bienchen gesammelt hast dann muß es doch diesen monat endlich klappen ;-)
bei mir ist es fast schon wieder vorbei, meine tempi ist zwar nochmal gestiegen heute aber ich habe seit gestern abend SB und von daher denke ich die mens trudelt ein...war eigentlich bis jetzt immer so und bin darüber schon ganz schön traurig #heul...menno...dann halt ab in den 17.üz...menno...
hier mal mein blatt
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=109919&user_id=546415
zu deinen fragen warum du jetzt immer noch schmerzen hast kann ich dir leider net beantworten, kann dir nur von mir erzählen das wenn ich positive ovutests habe das ich dann auch bis zu zwei tage später noch bauchziehen habe, und auch wenn dein ES rechts war kann der schmerz trotz allem nach links ziehen laut meiner FA, denn mein #ei ist letzten monat auch rechts gesprungen laut meiner FA, hatte aber links mehr schmerzen, daraufhin erklärte mir meine FA das der schmerz bis auf die andere seite ziehen kann...
so genug #bla#bla hoffe konnte dir ein bissi helfen...bin
heute nur bis 13h online von daher wünsche ich dir einen schönen tag mit viel #sonne
#liebdrueck
francisunshine

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:38 Uhr

Hey...

meine Bienchen sitzen immer gut #kratz aber es klappt nicht... weil... naja, die Bienchen sind keine wirklichen Bienchen, sonder eher Hummeln :-)... schlechtes Sg, besser: drei Stück davon, aber unter Voraussetzungen, die im wirklichen Leben nicht zutreffen. Ich sag nur: 5 Tage Abstinenz ;-)...

Hey, sei nicht traurig... ausserdem geht Deine Tmepi hoch und vor der richtigen Mens will ich keine Träne sehen von Dir #liebdrueck

LG
cha

Beitrag von meggiemeggie 06.09.06 - 09:28 Uhr

hola chatta,

ich hoffe mal es sind keine richtigen schmerzen??
es kann sonst sein, dass wenn es sich zu echten schmerzen (vor allem beim aufrichten/gehen) weiterentwickelt eine zyste ist.
ansonsten zwickt und zwackt es bei mir auch um den ES herum auf allen seiten.!#freu..was auch immer es dann ist, es kann nichts schlimmes sein.

einen schönen Arbeitstag und ich drück dir daumen!

meggie

(morgen geh ich zu meiner ersten KIWU-Kliniks-besprechungsdingenseinheit!!.....#schwitz)

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:40 Uhr

Hola!!!

Nein, sind nicht richtige Schmerzen, ich neige gerne dazu, zu übertreiben... beim Sex tut´s schon heftig weh, ansonsten ist es eher wie ein starker Muskelkater, für ne Zyste nicht lokal genug...

Geht´s Dir gut? Habt ihr auch noch diese Bullen-Hitze? Ausserdem haben wir die Fiestas, sind schwer beschäftigt und am Freitag ist ja auch Feiertag #huepf!!!

LG
cha

Beitrag von engel_meike 06.09.06 - 12:05 Uhr

Hallo Cha !

Es kann durchaus sein, dass es an der Größe der Follikel liegt/gelegen hat (vielleicht auch zwei!). Immer wenn ich mit Hormonen stimuliert wurde dann hatte ich das selbe Problem weil die Follis immer sehr groß wurden und ich hatte immer noch eine Woche nach ES "Schmerzen" ... wenn das bis Fr. nicht weg ist würde ich zum FA gehen der kann dann mit US mal nachsehen was los ist und eine eventuelle Zyste ausschließen!

LG
Meike

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:43 Uhr

Hallo meine Süsse #liebdrueck,

Ich glaube mittlerweile, dass mir heute ein zweites Ei entschlüpft ist... und nehme es mal so hin. Hauptsache, der Muskelkater (oder: -katze?) geht weg... und ich glaube, es ist schon ein bisschen besser.

Und: Du bist aber goldisch... mal eben so schnell zum Fa gehen, Süsse! That´s Spain :-p... krzfristige Stelldicheins mit dem FA sind hier nicht drin... da musst Du eben notfalls in die Notaufnahme... aber so nötig ist es nicht ;-)...

Geht´s Dir gut? Turnt Maimel auch schön in Dir rum #huepf? Und, Kind: isst Du auch anständig :-p???

LG
cha

Beitrag von engel_meike 06.09.06 - 19:55 Uhr

Aha, so läuft das bei Euch in Spain ... ist ja nicht so dolle oder gewöhnt man (frau) sich daran ?!?

Nein, Mutti ich esse nicht anständig weil ich seit zwei Tagen keinen Hunger habe #hicks ... ich habe eine dicke Erkältung und außer viel Tee trinken habe ich kaum Apetit :-p ... Maimel scheint das aber nicht wirklich zu stören denn immer wenn ich niesen muss dann blubbert es anschl. so komisch in meinem Bauch als wenn sich da jemand beschweren wollte #kratz ... Am Freitag werden wir dann hoffentlich erfahren wie es dem Maimel geht und ob es ein der oder die Maimel wird ;-)

Ich gehe jetzt in die Badewanne die #herzlich Udo #herzlich für mich vorbereitet hat und dann ins Bett.

#liebdrueck#kuss
M&M

Beitrag von chatta 06.09.06 - 20:11 Uhr

#liebdrueck siehste, hatte ich doch eine Vorahnung... armer Meike-Schatz, ich denk an Euch zwei... aber solang es Maimel Spass macht (ist bestimmt so wie Trampolin-Springen für ihn *hatschi*) hat´s doch was Gutes... nur dumm, dass Du keine Medis einnehmen kannst... ich hoffe, es láuft nach der klassischen Erkältungs-regel:
3 Tage kommt sie
3 Tage bleibt sie
3Tage geht sie...

#liebdrueckcha #liebdrueck

Beitrag von saabreni 06.09.06 - 12:06 Uhr

Hi Herzchen!

Tja, von nix kommt nix! Höhö #gruebel! Aber wie lustig, genau das hatte ich diesen Zyklus auch. Am 31.8. war ich - nein wir waren - ja bei Dr. Love und hatten Eier-Cabaret. Jaja. Und der Gute war ganz hektisch. Weil er sich mit dem Termin vertan hat. Ich hätte eigentlich vier Tage früher kommen sollen. Da hat sich aber jemand gewaltig bei der Terminvergabe verrechnet. Jedenfalls schauten wir drei gebannt auf den Radarkasten und uns schauten 2 dicke Kuhaugen an. "Ja, also das ist ja was, ne, also ich, äh, also heute dann bitte mal ganz schnell noch #sex, da gehts ja jeden Moment los!" Gut, ich habe dann gemerkt, wie sich 26 und 27 auf den Weg gemacht haben. Und das tat dann richtig böse weh. Aber gut, man muß ja auch nicht gleich zwei riesen Überseekoffer mit auf die Reise durch den rechten Eileiter nehmen, als wäre man wochenlang unterwegs. #kratz#kratz#kratz Komisch diese Follikel, immer was Neues. Jedenfalls hat Eileiter rechts sehr schön auf sich aufmerksam gemacht (immer diese Aufmerksamkeitsdefizit-Störung), den ganzen Tag. Und am nächsten kam Eileiter links dazu. Obwohl da keine Eier im Karton waren. Das ging so drei Tage. Aber ich bin ja ne ganz Schlaue und habe Dr. Love am 31.8. gefragt, weil ich vor der Untersuchung schon ein leichtes Ziehen rechts und links hatte. Da der Eierkarton ja diesmal rechts versteckt war, meinte er, daß es normal sei, wenns auch links zieht, da die Schmerzen ausstrahlen#aha! Also hats drei Tage vor sich hin gestrahlt und gemacht und an Tag vier war dann Ruhe im Karton. Es ist also nichts Ungewöhnliches, wenn es auf beiden Seiten zieht. Mach' Dir keinen Kopf, das scheint normal zu sein. Heute bin ich ZT 21 und damit eine Woche nach take-off und auch wieder gut eine Woche näher am Namenlosen-Monster-Tag!

Schaun mer ma!

Bis dann,

Irena

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:48 Uhr

Weisst Du, Deine Beiträge sind die Besten #heul #freu #heul #freu... jetzt weiss ich wieder, was ich vermisst hab #liebdrueck

Du hast Recht: diese Eier sind so riesig, und dann platzen sie, machen Schmerzen und warum??? Eben. Aber was soll´s, wir halten es aus...

Jaja, dann schaun mer mal #kratz

LG
cha

Beitrag von babe8 06.09.06 - 22:42 Uhr

Hi Ihr zwei,

zu irgendwelchen Eisprungschmerzen kann ich leider nix sagen, da ich ja kaum ´nen ES hab und wenn, dann merk ich´s nicht.
Aber liebe Saabreni, Du könntest Dich auch über Einmachgläser, Tesafilm, Dachziegel oder sonstwas Langweiliges auslassen und man liegt vor Brüllen unterm Tisch!!! Sehr erfrischend das Ganze! #danke

#herzliche Grüße,

babe

Beitrag von bine8878 06.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo meine Süße,

meine Theorien:

-zwei Eier, eins rechts eines links, an zwei verschiedenen Tagen.
-Rieseneier
-Schmerz strahlt aus.

Bei mir war es immer so, das ich genau wusste, welche Seite dran ist. Tat´s links weh, sprang es rechts und umgekehrt. Obwohl die bei mir ja nie gesprungen sind, sondern verschrumpelten (klassischer Rohrkrepierer eben)
Wenn´s aber länger anhält, dann würde ich doch mal den FA besuchen und eben ne Zyste ausschliessen lassen.

Aber ihr habt ja gut Bienchen gesammelt (die man übrigens nicht totschlägt!!!!! *fingerheb* Lass meine Schwestern leben ;-)), da könnte doch was gefunzt haben. In zwei Wochen wissen wir mehr. Also ich hibbel schon mal......#huepf

Wir lesen uns!

LG BINE!!!

Beitrag von chatta 06.09.06 - 19:50 Uhr

#ei#ei

Janeee... am Anfang hat´s mich schon ein bisschen gestört, immer so am rumwuseln an mir... aber dann hat´s mich am Hals gekitzelt, das freche Bienchen und ich konnt nicht mehr anders... #hicks mach´s auch nie wieder, versprochen ;-)...

LG
cha