Sind 6,5 Std durchgeschlafen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneggeleene 06.09.06 - 09:22 Uhr

Guten Morgen!

Elena ist jetzt fünf Wochen alt. Gestern bekam sie um 21 Uhr die letzte Flasche. Kurz vor 22 Uhr hab ich sie ins Bett gelegt. Sie hat dann geschlafen bis halb 5, zwischendurch zwar ab und zu "geknottert" und mit den Händen "gekämpft", aber nicht geweint oder Hunger gehabt. Und selbst um halb5 war sie noch nicht richtig ausgeschlafen, hat zwar ab und zu die Augen aufgehabt, aber war noch ruhig.

War das "durchgeschlafen"? Würd ich ja toll finden, aber ich glaub irgendwie nicht, daß wir das jetzt jede Nacht so durchziehen können, da sie ansonsten absolut kein "Zeitgefühl" hat, auch tagsüber will sie ziemlich unregelmäßig essen, zwischen 2,5 Stunden und 5 Stunden gibts alles... Und vor allem ab nachmittags schreit sie oft und hat Blähungen...

Danke schonmal für eure Antworten!

*niggi*

Beitrag von quitschi2006 06.09.06 - 09:24 Uhr

Hi,

also wenn ein baby sechs Stunden am Stück schläft, dann spricht man von durchschlafen !

LG
Steffi

Beitrag von brianna123 06.09.06 - 09:26 Uhr

Guten Morgen!

Ich finde, für ein 5-Wochen-altes Baby ist das schon eine beachtliche Leistung!

Mein Kleiner hat auch schon so früh so lang geschlafen! Inzwischen ist er 20 Wochen und schläft schon 12 Stunden durch! #freu

Hört sich an, als würde es bei dir auch so gut klappen! #huepf

Sabrina und Georg (18.04.2006)