ich will ja nicht nerven aber nmt + 11

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diba 06.09.06 - 09:29 Uhr

guten morgen

ich habe gerade einen test (mal wieder) nmt + 11 gemacht. negativ. ich war am letzten freitag beim fa und er hat eine vergrösserung der gebärmutter festgestellt. auf dem us hat er in der gebärmutter einen punkt gesehen. aber über dem punkt war blut und er konnte mir somit nicht sagen ob ich #schwanger bin oder nicht. er meinte,meine mens sollte dann noch am freitag oder samstag kommen. aber bis heute nichts in sicht. ausser unerleibschmerzen,als ob doch die mens kommt und ab und an starkes brustziehen. ich habe gerade dann beim fa nochmal angerufen und habe erst am freitag einen termin.
irgendwie bin ich jetzt traurig,das der test eben wieder negativ war. ich habe mich die ganze woche damit auseinander gesetzt,vielleicht #schwanger zu sein. und jetzt würde ich mich freuen. auch wenn ich schon 2 kinder habe.
naja,was meint ihr.

ich hoffe ihr seit mir nicht böse das ich hier frage.

liebe grüsse diana

Beitrag von jennyj80 06.09.06 - 09:32 Uhr

Hallo,
sag mal, hat der Arzt keinen Bluttest gemacht, um zu schauen, ob du HCG hast?
Hat er nur Ultraschall gemacht?
Das fände ich ungewöhnlich.#kratz
Wenn weiter nix passiert, geh nochmal hin, er soll nen Test machen.

LG und viel Glück#liebdrueck

Beitrag von diba 06.09.06 - 09:34 Uhr

hallo,

nein er hat nur us gemacht und mch normal untersucht. mich wundert das auch. nur meine freunde meinen,sie würden mir ansehen,das ich #schwanger währe#kratz.