Erbrechen und Durchfall!!!!! Bittte helft!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rottweiler82 06.09.06 - 10:00 Uhr

Hallo,


cih hatte heut eine horror nacht hinter mir! Mein Sohn anthony 22 mon hat die nacht 1:30H gebrochen was das zeug hält.#schock Hab ihn ein zäpfchen gegen übelkeit und erbrechen gegeben, bis das gewierkt hat war es 6H!Da ich auch ne schöne dicke erkältung habe und mein Mann um 4 zu arbeit müsste. Bin ich nun etwas gerädert#gaehn!

Da schlimme ist er hat noch durchfall wie verrückt, wie wasser. Und um 8:30h wollte er aufstehen und spielt ganz normal rum Tobt usw......,außer sein Durchfall der ist immer noch da!#heul


Er trinkt gut und futtert Sesamstangen, zerdrückte Banane, geriebener apfel und Kartoffelbrei mit möhren.

Was kann ich noch tun????


MFG nadine & anthony (22mon)

Beitrag von lanzaroteu 06.09.06 - 10:15 Uhr

ich wuerd zum arzt gehn....

ute

Beitrag von gala1973 06.09.06 - 10:53 Uhr

Hallo,

wer soll Dir bzw. deinem Kind denn hier helfen??!!!

Ich würde mal zum Arzt fahren *kopfschüttel*

Claudia

Beitrag von tammyli 06.09.06 - 11:06 Uhr

sofort ab zum Arzt!!!!!!!!!!!

Erbrechen und Durchfall bei Kleinkindern kann sehr gefährlich werden....dort bekommst Du in der Regel was zum Trinken aufgeschrieben......es kann auch irgend ein fieser ansteckender Virus sein...muss aber nicht.

Ich würde da sogar zur Nachtbereitschaft fahren. Unser Moritz hatte auch schon Durchfall und die Ärztin sagte auch, wenn Erbrechen dazu kommt SOFORT kommen.

Viele Grüsse und Gute Besserung...

Beitrag von rottweiler82 06.09.06 - 11:42 Uhr

Hallo

Ich muß dazu sagen, das ich alles zu hause habe. Und ja falls es schlimmer wird geh ich zum arzt! und solange er ißt und gut trinkt, brauch ich mir keine sorgen machen.

Beitrag von gala1973 06.09.06 - 11:53 Uhr

Sorry ich denke nicht das Du dir gar keine Sorgen machen mußt.
Es gibt unzählige dinge warum er Durchfall und Erbrechen haben kann.....Salmonellen oder Rota Viren um nur zwei zu nennen. Beides ist ansteckend und muß auch dem Gesundheitsamt gemeldet werden!!!

Beitrag von .nanni. 06.09.06 - 12:25 Uhr

Hallo Nadine,

geh zum Arzt oder ruf ihn wenigstens an! Wenn Dein Sohn so lange gebrochen hat und Durchfall hat, dann hat er extrem Flüssigkeit verloren! Das kannst Du evtl. alleine durchs Trinken nicht wieder in den Griff kriegen! Evtl. ist Dein Sohn schon etwas ausgetrocknet. Also - wenigstens ab ans Telefon! Du trägst die Verantwortung für den kleinen Mann!
Liebe Grüße
Nanni + Jette die das auch schon mal hatte und dann für 3 Tage im Krankenhaus war

Beitrag von rottweiler82 06.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo leute, so hab sie angerufen,


sie hat gesagt solange er munter ist, essen und trinken zu sich nimmt und kein Fieber bekommt ,ist alles ok! Wenn er alles verweigert, oder sofort wieder raus kommt.

Dann soll ich sofort verbei kommen.

Da ich ja was gegen durchfall und erbrechen und fieberzäpfchen zu hause habe.

lg nadine und anthony den es schon besser geht und jetzt schläft!