Viele Fragen wegen Gestose, bitte um Antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tuningrulezzz 06.09.06 - 10:03 Uhr

Guten morgen.

Ich würde mich gerne auf Gestose untersuchen lassen, denn die Anzeichen die ich habe sprechen dafür, hoher Blutdruck, schnelle Gewichtszunahme und sehr viel Wasseransammlungen.
Kann ich einfach bei der nächsten VU sagen, dass ich mich gerne auf Gestose untersuchen lassen möchte, oder wird das nur getan, wenn der arzt verdacht schöpft? Ich bin jetzt ziemlich unruhig.
Was würde denn passieren, wenn eine Gestose nicht erkannt wird? Das Würmchen wird dann nicht mehr ausreichend versorgt und kann absterben???? #kratz#kratz#kratz#kratz
Wie wird denn Gestose untersucht? Also wie kann man sie feststellen oder ausschließen?

Lieben Gruß Denise 30.Woche

Beitrag von cathrin23 06.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo!

Ich hatte zum Ende meiner Schwangerschaft mit Jorina auch eine Gestose entwickelt. In der 41. SSW wurde dann eingeleitet, da ich ein beginnendes HELLP SYNDROM hatte. Das ist das schlimmste was Dir passieren kann.

Hat Dein FA denn noch gar nichts dazu gesagt? Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft können aber auch ganz normal sein. Ist Dein Blutdruck denn immer so hoch?

Wenn Du Augenflimmern hast, Dir schlecht ist, Kopfschmerzen, Oberbauchbeschwerden, dann warte nicht lange und begebe dich sofort in ein Krankenhaus.

Mach doch einfach heute einen Termin mit Deinem FA ab und schilder ihm Deine Angst. Hast Du bereits eine Hebamme? Auch die könnte Dich ja mal anschauen. Meistens kennen die sich noch besser damit aus, als Ärzte.

Und hier noch ein Tip: www.gestose-frauen.de

Da findest Du alle Antworten auf Deine Fragen

Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Schwangerschaft.

Cathrin und Jorina

Beitrag von sonnenblume77 06.09.06 - 10:12 Uhr

Hallo Denise,

wie hoch ist denn dein Blutdruck? Ruf doch dein Frauenarzt an und schildere deine Sorgen. Du wirst bestimmt ein Termin bekommen und der Urin muss auf Eiweiss untersucht werden.

Alles Gute
Jana