Periode durch Medi ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 22emma 06.09.06 - 10:22 Uhr

Hallo zusammen

Im Juni habe ich die Pille abgesetzt. Da ich seither keine Periode mehr hatte gehe ich am MO zu meinem FA. Am Telefon hat er gesagt das man die Blutung durch Medis auslösen kann.

Wie läuft das ab? Habe ich dann einen Eisprung und kann Schwanger werden? Oder setzt nur eine Blutung ein???

Wer hat Erfahrung mit diesen Medis? Wie haben sie bei Euch gewirkt?

Vielen Dank im Voraus

#danke#danke#danke

Beitrag von sternchen2018 06.09.06 - 10:43 Uhr

hi emma,

ich selber habe die erfahrung nicht gemacht, aber eine freundin von mir. die hatte mal ihre tage nen monat und den nächsten wieder nicht. am anfang dachte sie immer, dass sie schwanger ist, war aber nicht. sie hat dann auch medikamente bekommen und der fa meinte ohne tage keine fruchtbaren tage mit blutung fruchtbare tage wahrscheinlich. nac einem jahr ist sie schwanger geworden und hat heute nen jungen.
also vertraue dem arzt schon und viel erfolg.

lg

stella

Beitrag von simba9 06.09.06 - 10:53 Uhr

Hallo Emma

bei mir ist es ähnlich.

Habe im April die Pille abgesetzt und seither meine Tage normal nicht bekommen.

Nach etwa zwei Monaten wurden meine Mens mit dem Medi Duphaston ausgelöst. Dieses musste ich 10 Tage nehmen und meine Tage habe ich dann drei Tage nach der letzten Tablette bekommen.

Ob Du einen ES hast kann ich Dir leider nicht beantworten (ich glaube aber nicht). Am besten fragst Du Deinen FA

Bei mir ist es jetzt so, dass ich gestern beim FA war und jetzt meine Tage schon wieder künstlich ausgelöst werden. Gleichzeitig wird dann ein Hormonstatus gemacht da Verdacht auf PCO besteht.

Für Dich hoffe ich aber, dass es nur die Umstellung von der Pille ist und Du nacher Deine Tage normal bekommst.

Lg
Simba9

Beitrag von cowflat 06.09.06 - 13:50 Uhr

Bei mir wurde die Mens ebenfalls durch Medis ausgelöst (10 Tage Einnahme), damit wir einen "Anfang" hatten, um weitere Untersuchungen zu starten (div. Blutuntersuchungen).
Dabei wurde festgestellt, dass ich eine Eireifestörung habe und ich bekam Clomi.

Nur durch dieses Medikament bekommst Du leider noch keinen ES, bzw. geregelten Zyklus.

Aber das wird der FA Dir am Montag schon gut erklären, wie weiter vorgegangen wird.