ICSI Austausch gesucht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tattoofrau 06.09.06 - 10:25 Uhr

hi
bin 37 und befinde mich grad in meiner zweiten ICSI Stimulation
wer macht denn gerade auch künstliche Befruchtung wegen gemeinsamen Austausch
da fällt einem das Hibbeln doch leichter
bin in der KIWU Klinik in Ulm bei Dr. Sterzig
LG
Conny

Beitrag von emily1708 06.09.06 - 11:32 Uhr

Hallo hatte am vergangen Donnerstag meinen zweiten Embryotransfer und muß noch bis näachte Woche Donnerstag auf das Ergebins warten.

Beitrag von tattoofrau 06.09.06 - 11:38 Uhr

na dann drück ich dir doch mal ganz fest die daumen , wieviel embryonen hast du denn zurück genommen
bin immer rnoch am überlegen ob ich diesmal 3 zurück nehmen soll
lg
conny

Beitrag von emily1708 06.09.06 - 16:50 Uhr

ich hatte auch Angst drei zu nehmen, habe mich aber dazu entschlossen, weil die Chancen einfach größer sind.

Beitrag von supernaschkatze 06.09.06 - 12:57 Uhr

Hallo Conny,

ich warte immernoch auf das Ergebnis von der Gebährmutterspiegelung, danach kann ich endlich in die 2. IVF-Runde starten :-)

Bin auch bei Prof. Dr. Sterzik in Ulm. #freu
Wir fühlen uns dort gut aufgehoben.

Was hat man denn bei Euch schon alles gemacht?

Viele Grüße

Supernaschkatze #blume

Beitrag von tattoofrau 06.09.06 - 13:11 Uhr

an ostern hatte ich eine ICSI ausbeute waren 10 eizellen 4 haben sich davon befruchten lassen , 2 bekam ich als blastos zurück weil es an meinem mannliegt , hat sehr schlechte spermien ich habe aus erster ehe 2 größere kidis also gingen sie davon aus , daß bei mir alles in ordnung ist
danach hatte ich noch einen kryo mit den restlichen zwei eizellen wieder negativ , dann wollte der doc daß ich eine gebärmutterspiegelung machen soll, da waren dann verwachsungen und bakterien
und jetzt hoff ich einfach daß es diesmal klappt, er meint es sieht immer sehr gut aus und es scheitert an der einnistung, jetzt bekomm ich statt menogon puregon und hoff daß mehr eizellen dabei rüber kommen
hab gestern mit 300 Ie angefangen zum spritzen und am 12. hab ich dann ersten us
Lg
Conny

Beitrag von supernaschkatze 06.09.06 - 13:53 Uhr

Hallo Conny,

ich hatte eine IVF. Hab 9 Eizellen produziert ;-) (Hab nur 150 IE Puregon gespritzt)
6 davon ließen sich gar nicht befruchten, 2 waren gut und eine
hatte mehrere Spermien aufgenommen....
Die #schwimmer von meinem Mann sind eigentlich ziemlich in Ordnung, nur ein bisschen #gaehn langsam.

Bei mir wurden auch in der Gebährmutterspiegelung Verwachsungen
entfernt. Musstest Du auch 3 Wochen auf das Ergebnis warten???
Das dauert #gaehn und ich würd doch so gerne im nächsten Zyklus
wieder starten, aber ich befürchte, der nächste Zyklus geht schon
Freitag los #heul

Ich wünsch Euch ganz viel Glück, dass es bei dieser ICSI klappt
#daumen #daumen #klee #klee #daumen #daumen #klee #klee

Viele Grüße
Supernaschkatze #blume #cool

Beitrag von tattoofrau 06.09.06 - 18:24 Uhr

ja bei mir hat das auch so lange gedauert , hab dann schon einmal mit synarela geschnüffelt weil es bei mir auch so kanpp war und ich wollte doch unbedingt im august starten da ich da drei wochen urlaub hatte , da hies es dann ich soll 3 tage ein medikament nehmen wegen den bakterien und als dann die sprechstundenhilfe nachgefragt hat ob es sich mit der stimu verträgt meinte der doc i soll besser noch ein zyklus warten , also war der august gestrichen und ich sowas von angepisst :-)
also dann halt wieder die ganze hetzerei unter der arbeit , ich bin altenpflegerin und da ist es echt schwierig mit den terminen
LG
Conny#freu

Beitrag von kathrin83395 06.09.06 - 19:18 Uhr

Gerne liebe Conny !
Schreib einfach über die VK !

Kathrin

Beitrag von vimawi 06.09.06 - 20:24 Uhr

Hallo Conny,
bin 38 Jahre alt und habe bereits einen Sohn mit 4 Jahren. Dieser war ein riesiger Zufall #huepf, wie wir heute wissen. 1:6000 sagte man uns. Denn meinem Mann sein Spermiogramm ist sehr schlecht und taugt anscheinend nicht für eine natürliche Befruchtung. Nun, da wir es lange auf natürliche Weise versucht haben werden wir es auf die künstliche Weise versuchen.

Meinen ersten ICSI-Versuch mußten wir abbrechen, da ich nur ein Ei gebildet hatte und da wird ja keine Punktion gemacht. Nun stecke ich auch im zweiten Versuch.

Heute ist der 9 Tag des Spritzenwahnsinns und da bei mir der ganze Zyklus etwas länger ist, darf ich erst mal bis zum 14. Tag spritzen und dann (falls es mehr als 1 Eilein ist) den Eisprung auslösen.

Wenn alles gut geht wird nächste Woche die Punktion gemacht und am Geburtstag unseres Sohnes steht das Einspülen auf dem Arztprogramm.

Ich bin in einer Stuttgarter Kinderwunschpraxis der " Villa Haag".

Über eine eMail würde ich mich riesig freuen.

Gruß Viola

Beitrag von tattoofrau 06.09.06 - 22:07 Uhr

hi ich kann über deine Visitenkarte keine eMail schreiben da ist keine , melde dich bitte nochmal
LG
Conny

Beitrag von vimawi 08.09.06 - 12:07 Uhr

Hallo Conny,
habe meine Visitenkarte gerade angepaßt. Normalerweise müßtest Du mich jetzt direkt, per eMail erreichen können. Freue mich schon auf Deine Mail.
Gruß Viola#freu

Beitrag von belladonna04 06.09.06 - 20:42 Uhr

Hi Conny!!!

Würd mich auch sehr über einen Austausch freuen #freu

Bin gerad im 1.Versuch #schock muss noch bis zum 14.9. auf das Ergebnis warten!!!

Wie soll ich das nur durchhalten #hicks

Würd mich tierisch über Kontakt freuen :-)

Lg Karina, die ein bißchen #schwanger ist!!! ;-)

Beitrag von wandrea 07.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo,
würde mich auch gerne anschliessen. Hatte letzten Monat meine erste ICSI Stimulation, hat sehr gut angefangen, ist aber nicht gelungen. Vor einer Woche habe ich unsere zwei gefrorenen Embrionen zurückbekommen. Heute bin ich also am 12. Tag nach der Befruchtung. Test will ich nicht machen, die Enttäuschung letztes Mal war zu gross. In die Klinik kann ich erst in 10 Tagen zurück. Ich hoffe, dass ich dieses Mal meine Mens nicht bekomme, schliesslich bin ich schon halb schwanger #freu
Kann ich fragen, welche Medikamente oder Hormone ihr bei der Stimu bekommen habt?

Beitrag von tattoofrau 07.09.06 - 12:18 Uhr

bei meiner ersten icsi hatte ich mit menogon und synarela stimuliert
beim kryo nichts der war im natürlichen zyklus
und jetzt hat der arzt auf purgeon umgestellt und syranela
drück dir ganz fest die daumen daß sich dein #baby festbeißt
LG
Conny