klappt das?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lanzaroteu 06.09.06 - 10:36 Uhr

ab wann habt ihr diese drei staebe am bett rausgemacht?

klettern kann robin recht gut, bin mir nur nicht so sicher, wie das mit dem schlafsack gehen soll? bleibet er dann nicht haengen?

#danke

lg ute + robin *11.08.05

Beitrag von waldurmel 06.09.06 - 10:41 Uhr

Hallo Ute,

also ich hab die Stäbe noch drin, meine Tochter ist 15 Monate alt und ich finds net schlecht, wenn sie noch nicht allein "rumstrawanzen" kann. Mit Schlafsack laufen ist reine Übungssache, das denk ich eben auch über das Klettern, das kann er denn schon irgendwann :-p

LG Verena

Beitrag von rhuby 06.09.06 - 12:02 Uhr

Wir haben die Stäbe auch noch drin, und die BLEIBEN DRIN!!
Wir mußten mittlerweile schon das Bett umdrehen, sodass die Seite mit den 3 herausnehmbaren Gitterstäben an die Wand steht. Hannah hat es tatsächlich geschafft, alle drei rauszudrehn #freu

Solange sie einen Schlafsack braucht, kommt das für mich nicht in Frage, womöglich passieren dann die schlimmsten Stürze #schock ...

Lg,
rhuby + Hannah (16 Mon.)
http://www.hannah-maus.at.tt

Beitrag von igraine9 06.09.06 - 12:23 Uhr

hallo,
das kommt mir sehr bekannt vor. Michael hat es auch schon geschafft die Stäbe alleine rauszumachen. Da haben wir auch das bett umgedreht. Er hat zwar momentan Schlafsack mehr (erst wieder wenn es kühler wird), aber würde ich die Stäbe rausmachen, würde er nicht im Bett bleiben...

Liebe Grüsse
Igraine+Michael(*16. 7.2005, der mal demonstrativ die Stäbe weggetreten hatte und aus dem Bett kam, weil er nicht schlafen wollte-danach haben wir das Bett umgedreht)

Beitrag von dana_maus 06.09.06 - 13:10 Uhr

Hallo Ute,

wir haben die Stäbe entfernt, als Celine so 15 Monate alt war. Da hat sie auch immer noch mit Schlafsack geschlafen. Komischerweise ist sie nur, als das mit den Stäben neu war, 2-3 mal allein rausgekommen und dann immer nur, nachdem sie uns gerufen hatte und Mama oder Papa mit im Zimmer waren. Dann kam sie fix rausgekrabbelt. Da gab es auch mit dem Schlafsack keine Probleme, im Gegenteil, die kann mit dem Schlafsack durch die ganze Wohnung watscheln (sieht dann immer echt aus wie ein kleiner Pinguin). Vor zwei Wochen haben wir jetzt auch die Schlafsäcke abgeschafft und sie hat jetzt eine Decke. Das fand sie total toll und sagt immer, wenn ich sie zudecke: Hm kuschelig.

LG sandy

Beitrag von lanzaroteu 06.09.06 - 19:36 Uhr

mhm...ich glaub dann bleiben die staebe erst mal noch unser geheimnis#schein

#dankeschoen

ute