Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chucky2109 06.09.06 - 10:46 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=106965&user_id=597494

Hi Mädels

wollte gerne mal wissen was ihr von meinem ZB haltet .Bin lt. Urbia ZB schon über einer Woche überfällig und lt. wunschkinder.net schon 3 Tage.Habe blöderweise vor NMT getestet und der test war natürlich negativ.Aus Angst vor der nächsten Enttäuschung will ich jetzt mit testen warten.Habe ja bald FA Termin.

Sorry für das #bla#bla#bla
Aber die Warteei macht mich bald wahnsinnig#heul#schwitz

Beitrag von dani1968 06.09.06 - 10:49 Uhr

hey,
wie lang ist dein zyklus denn normalerweise?
lg dani

Beitrag von chucky2109 06.09.06 - 11:00 Uhr

Der letzte Zyklus war 38 Tage.Davor waren es immer über 40Tage.:-(

Beitrag von dani1968 06.09.06 - 11:05 Uhr

das macht die sache nicht einfacher. hab hier echt schwierigkeiten aus der kurve schlau zu werden. sorry! ich würd nach dem 40.ten tag mal einen ss-test versuchen....
drück dir aber ganz dolle die däumchen!!!!
lg dani

Beitrag von katze85 06.09.06 - 10:52 Uhr

Hallo

Also ich hab das gefühl dass der es falsch eingezeichnet ist denn da wo er eingezeichnet ist da ist nie die temp 2/10 höher und dass sollte sie eigentlich sein......

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 11:08 Uhr

schade, dass du soviele verfälschte werte hast, man kann nicht genau deuten wie hoch die tempi nach dem ES war und ob sie vor dem NMT abgefallen ist, sollte sie nicht kommen, würde ich mal zum doc gehen ud mal anfragen, was los ist

lg

silke

Beitrag von chucky2109 06.09.06 - 11:30 Uhr

erst mal danke fürs antworten.Aber ich war ca. ne Woche krank,hatte eine heftige mittelohrentzündung dadurch sind so viele werte verfälscht!

Beitrag von silkesommer 06.09.06 - 11:34 Uhr

ja dann heisst es leider für diesen zyklus abwarten, und nix kommt , ab zum doc, noch ne frage, war antibiotika im spiel, kann den zyklus ziemlich aufwirbeln und durcheinander bringen.

lg

silke