Wie ist Euer Ernährungsplan bei 9 Monate alten Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carlotta 06.09.06 - 10:55 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Kleiner bekommt:

6.00 Uhr: Stillen

9.00 Uhr: Stillen

11.30 Mittagessen - Gläschen ab 8. Monat oder selbstgekocht, danach etwas Obstbrei

15.30 Getreideobstbrei - meist selbst angerührt mit 7 Korn- Brei mit Wasser und etwas Obst

17.30: Stillen, da er bis zum Abendessen nicht durchhält

19.30: Grießbrei mit Milch von Milupa oder Grieß mit Pre-Milch selbst angerührt und mit pürierter Banane untergerührt

2.00 Stillen

6.00 Stillen

Ich finde das ganz schön viel, allerdings ist er auch sehr mobil, robbt, krabbelt und steht fast den ganzen Tag und ist auch nicht zu dick.

Ich wollte schon längst abgestillt haben, wollte nur warten bis er durchschläft, aber trotz Milchbrei am Abend gibt es da keine Veränderung.

Nehme ich dann am besten Pre-Nahrung? Und da er keine Flasche nimmt, muß ich dann wohl die Milch aus dem Trinkbecher geben.

Aber was mache ich dann nachts, auch noch Milch geben?

Jetzt hat er die ersten Zähne bekommen. Gebt Ihr schon Brot und wenn ja, wann?

Bin gespannt, von Euch zu hören.

Liebe Grüße, Daniela mit Julius

Beitrag von buzzfuzz 06.09.06 - 11:00 Uhr

Hallo


leonie ist 9 Monate alt und isst,wenn sie Hunger hat:


Morgens:Milchflasche(Babynahrung)
Tee 250ml

Mittags: Brei 190g
Tee 250g
Banane(seit einigen tagen)vorhr war es obst aus gläschen

Nachmittags: Tee 250ml
Mittagessen vom Tisch


Abends:Milchflasche

nachts:Tee


Gruss Diana,die findet das mehr essen nicht sein muss,denn den ganzen Tag essen,würde mein Kind nicht mit machen.

Beitrag von carlotta 06.09.06 - 11:31 Uhr

Das waren übrigens circa - Zeiten.
Es ist keineswegs so, dass er immer um dieselbe Zeit sein Essen bekommt. Und ich merke es schon, wenn er Hunger hat und dann bekommt er was und nicht weil es z.B. 11.30 Uhr ist.
So war das nicht gemeint.

Liebe Grüße, Daniela

Beitrag von buzzfuzz 06.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo

na dann ist es ja gut.Ich hasse es wenn Eltern den Kinder in diesem Alter schon Zeiten,vorhalten.Mit 2jahren ist es ok wenn es mittag immer zwischen 12-13 Uhr gibt und dann zwischendurch eine kleinigkeit und dann Abendessen.Aber früher finde ich es schwachsinnig.

Gruss Diana

Beitrag von 6woche 06.09.06 - 12:37 Uhr

Hallo

Janic ist 9 monate alt

Am Morgen bekommt er 240 ml Milch

eine stunde später einen kleinen Fruchtzwerg.12 uhr Mittagessen,danach etwas Obst

am Nachmittag Obst mit Joghurt,grosser fruchtzwerg oder einen Milchdessert von Nestlé


Am Abend auch vom Tisch.Janic ist auch sehr aktiv und er isst wen er hunger hat,und das macht er auch so zimlich bemerkbar. zwischndurch wil er einen Zwieback,Kkeks oder sonst was zum knabbern


lg andrea udn ajnic dre gerade seinen Miattgsschlaf hält


Beitrag von 6woche 06.09.06 - 12:38 Uhr

Hallo

Janic ist 9 monate alt

Am Morgen bekommt er 240 ml Milch

eine stunde später einen kleinen Fruchtzwerg.12 uhr Mittagessen,danach etwas Obst

am Nachmittag Obst mit Joghurt,grosser fruchtzwerg oder einen Milchdessert von Nestlé


Am Abend auch vom Tisch.Janic ist auch sehr aktiv und er isst wen er hunger hat,und das macht er auch so zimlich bemerkbar. zwischndurch wil er einen Zwieback,Kkeks oder sonst was zum knabbern


lg andrea udn janic der gerade seinen Miattgsschlaf hält


Beitrag von moritz1 06.09.06 - 21:36 Uhr

Hallo Daniela,

mein Moritz ist heute genau 9 Monate alt.
Sein Speiseplan:

6 Uhr stillen
9 Uhr 100ml Pre Nahrung
12 Uhr Mittagsgläschen (ab 8. Monat) oder selbstgekocht (mit Rapsöl)
15/ 16 Uhr Dinkelzwieback mit Obst
18.30 Uhr Milupagrieß mit Vollmilch, Rapsöl und Obst
(Vollmilch hat mir meine Hebamme und Kinderarzt empfohlen)
gegen 20 Uhr stillen

Nachts nach Bedarf stillen ( kommt manchmal bis zu 2 mal oder gar net)

Übrigends gebe ich Wasser zum Trinken aus dem Plastikbecher, klappt viel besser als aus den Trinklernbecher und macht ihm mehr Spaß. Probiers doch mal mit Milch aus!

An deiner Stelle würde ich weiter stillen (du hast ja noch genügend Milch!) so musst du nachts nicht mir irgendwelchen Flaschen oder... rummachen.

Moritz hat bereits schon 6 Zähne und bekommt ab und zu auch mal Brot, auch mal mit Butter.
Mischbrot, Vollkornbrot....

Viele Grüße,

Alexandra mit Moritz

Beitrag von carlotta 07.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo Alexandra,

ich höre immerm dass man Vollmilch erst nach dem 1. Lebensjahr geben soll.
Warum bzw. aus welchen Gründen wurde Dir Vollmich empfohlen?
Man sagt ja, keine Vollmilch wegen Allergien, aber Julius ist meiner Meinung nicht allergiegefährdet.

Liebe Grüße, Daniela

Beitrag von moritz1 08.09.06 - 15:07 Uhr

Hallo Daniela,

meine Hebamme und mein Kinderarzt sind der Meinung, Vollmilch wäre in Ordnung für Moritz, da er nicht allergiegefährdet ist. Auch habe bei der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) nachgelesen, kleine Mengen von Vollmilch, z.B. im Abendbrei seien unbedenklich.
Neben dem Stillen bekommt er Pre-Milch, die ist der Muttermilch am ähnlichsten.

Viele Grüße,
Alexandra