KiWu-Praxis Remscheid,Düsseldorf, Köln...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von peti1810 06.09.06 - 10:56 Uhr

Wer war schon in einer dieser Kliniken???
Welche Tipps und Erfahrungen habt Ihr dort gemacht???

LG peti1810

Beitrag von katja199 06.09.06 - 18:01 Uhr

Hallo,
bin in der PAN Klinik in Köln. Findest du auch im Internet. Die Homepage ist sehr informativ.
Ich fühle mich sehr gut in der Klinik aufgehoben und mein Arzt ist super nett und geht wirklich systematisch vor.
Stehe kurz vor meiner ersten IVF. Hoffe, dass es gleich klappt.
Katja199

Beitrag von jabinchen0403 07.09.06 - 07:28 Uhr

Hallo,
ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen.
Ich bin seit ca. 6 Montaen in der Pan-Klinik in Köln und bin auch sehr zufrieden.

Beitrag von katja199 07.09.06 - 15:13 Uhr

Hallo,
hoffe du liest es noch!!! Wollte dir über deine VK schreiben, aber kein Link zur Kontaktaufnahme war zu finden.
Vielleicht hast du ja Lust, dich mit mir auszutauschen, zwecks Vorgehensweise der Ärzte, was bei uns jeweils gemacht wird etc.
Kannst mir über meine VK schreiben.

Katja

Beitrag von sonnen_schein 06.09.06 - 21:54 Uhr

Hallo,

wir gehen am 14.09. nach Düsseldorf. Erst dann kann ich berichten. :-D

Anke

Beitrag von nadinere 07.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo Peti,

ich war in der Kiwu-Praxis Remscheid und kann im diese im nachhinein (nach einem gewissen Abstand) leider gar nicht mehr empfehlen. Das Personal ist zwar sehr freundlich aber es wird nicht viel geredet und gewisse untersuchungen wurden bei mir auf hinweis gemacht. z.b. wurde ich stimuliert und sollte GV mit meinem mann machen. weil sooooooo schlimm sah es bei mir ja nicht aus. gesagt getan, nix passiert. danach IUI - auch nix passiert. da war ich schon am ende!!! dann hieß es IVF - oh mein gott! irgendwann fragte ich wie es denn mal mit ner bauch- oder/und gebährmutterspiegelung aussehe. um zu prüfen ob meine eileiter überhaupt frei sind. darauf hin wurde dieses gemacht (gebährmutterspiegelung) und es hieß das die eileiter dicht sind! super ne? Stimulation und IUI alles umsonst!!! die hoffnungen, ängste, tränen und träume - für nichts!!! das hätte ich auch anders haben können. ivf wurde gemacht - auch nix, kryos auch nicht. irgendwann fragte ich die ärztin, ob es für mich noch andere möglichkeiten gebe und sie sagte mir: wenn es so nicht klappt, dann könne ich es ganz aufgeben. als sie mir das sagte lag ich im ruheraum, weil ich gerade einen kryotransfer bekommen hatte. ich hab nur noch geweint. es ging gar nichts mehr! und die bilder von dem embryonen waren jedes mal identisch. nicht ein klitzekleiner unterschied von verschiedenen transfers. fanden wir auch sehr merkwürdig!

mittlerweile bin ich schwanger! und das von ganz alleine!

dieses sind natürlich meine persönlichen erfahrungen, andere haben vielleicht bessere gemacht! ich würde es nicht noch mal machen.

dir alles alles gute und viel glück!