Zurück aus Krankenhaus und plötzlich Ruhe im Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danella25 06.09.06 - 10:57 Uhr

Hallo Mädels,

so nun war ich von Samstag bis Dienstag wegen nem grippalen Infekt im Krankenhaus so richtig schön mit allem drun und dran und bekam Paracetamol und Bettruhe.

Die ganze Zeit über, die ich da so rumlag, hat mein Spross wie verrückt in mir rumgeturnt und jetzt wo ich wieder zu Hause bin, tut sich gar nichts mehr. Das letzte mal heut morgen um fünf und da war es nur ganz leicht zu spüren.

Prompt hab ich wieder voll die Panik und keine Ahnung was da so los ist in mir. Macht er nur ne Verschnaufpause oder oder oder? Ich mag gar nicht dran denken, was noch so sein könnte, aber leider denk ich ständig dran.

Zu meiner Ärztin kann ich erst heut nachmittag und bis dahin werd ich wohl völlig verzweifelt sein.

Meint ihr, es geht ihm gut und er schläft nur mal so richtig aus?

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von trira051974 06.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo Daniela,

wenn frau sich viel Ruhe gönnt, spürt sie ihr Baby auch meistens deutlicher, weil sie bewusst darauf achtet. Vielleicht ist das auch bei Dir der Fall... Es kann auch gut sein, dass Dein Kleiner einfach heute einen ruhigen Tag und sich vom WE erholt. Er kann ja nicht ständig "Party machen". :-D
Aber zu Deiner Beruhigung würde ich an Deiner Stelle heute mittag zur FÄ gehen und nachschauen lassen. Vermutlich ist alles in Ordnung. #klee #pro

LG Beatrix 36+4

Beitrag von gilmoregirl 06.09.06 - 11:04 Uhr

Hi Daniela!

Ich lag vor 4 Wochen nur eine Nacht im KH zur Überwachung nach einem Autounfall, bei dem Gott sei Dank nichts passiert ist. Direkt nach dem Unfall war meine Maus so was von ruhig, dass ich voll Panik geschoben habe.
Kaum lag ich in dem ungewohnten Krankenhausbett in einer ungewohnten Umgebung, da gab es im Bauch ne kleine Party, die mich-neben dem Schnarchen der Bettnachbarin- die gesamte Nacht wach gehalten hat.

Als ich am nächsten Tag wieder zu Hause war, mussten wir uns beide erstmal kräftig ausruhen.

Ist also sicherlich normal, dass Dein Kleines jetzt erstmal wieder ruhiger ist und sich auch erholen muss. Du warst sicherlich auch aufgeregt, wenn auch nur innerlich, als Du im KH lagst, das merkt doch das Baby.

Wirst sehen, wird heute Nachmittag bei Deiner FÄ schon alles gut sein und Dein Kleines ruht sich nur aus.

LG gilmoregirl#blume(33.SSW)