Schläft hier noch ein Baby mit Kopfkissen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Komme mir langsam wie ne Außerirdische vor, da Hannah seit ein paar Tagen mit Kopfkissen schläft. Weiß ja selber, dass es bezüglich plötzlichem Kindstod nicht so gut ist, aber weiß mir zurzeit nicht anders zu helfen. Hannah hatte auch von Anfang an eine Bettdecke (nicht schimpfen), wobei ich diese unten fest gemacht habe und sie die am Anfang ja nicht bewegt hat. Später habe ich sie immer erst zugedeckt, wenn sie schlief. Hat auch gut funktioniert. Gekuschelt hat sie mit einem Schnuffeltuch. Vor einiger Zeit hat sie dann angefangen, sich ans Fußende in die Decke zu kuscheln (nur der Bezug, da es so warm war). Als es dann wieder kälter wurde, hatte ich auch die Decke wieder im Bett, aber das wurde mir dann zu gefährlich. Sie hat sich immer komplett da rein gekuschelt. Das Schnuffeltuch nimmt sie nur noch zeitweise. Habe dann die Decke rausgenommen, doch sie war so verloren, dass ich das Kissen reingelegt habe und seither ist sie wieder glücklich. Ist Hannah das einzige Baby mit Kopfkissen? Kommt mir langsam so vor.
Ansonsten ist Hannah leider gar kein Kuschelkind (bin schon ganz traurig #heul#schmoll).
LG Jessica mit Kissenschläferin Hannah (14.10.05)

Beitrag von netti79 06.09.06 - 11:11 Uhr

Hallo Jessica,

Luisa hat von Anfang an mit Kopfkissen und Decke geschlafen. Jetzt steck ich sie allerdings in den Schlafsack, weil sie sich die Decke immer wegstrampelt (Decke lass ich dann natürlich weg).

LG

Netti

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo und danke für Deine Antwort #blume
Ist wirklich schön zu hören, dass man nicht alleine ist ;-). Man wird ja oft nur angefeindet, wenn man Decken und Kissen erwähnt.
LG Jessica

Beitrag von netti79 06.09.06 - 11:26 Uhr

Mach dir da nichts draus.
Ich habe den Schlafplatz meiner Tochter einfach so eingerichtet, wie ich mich selbst wohlfühlen würde. Und dazu gehören nunmal Kissen, (Decke), Nestchen, Himmel und ihre Kumpels. ;-)
So ganz ohne was wie in dieser Broschüre?? - Nee nee, das möchte ich ihr nicht antun.

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:38 Uhr

Hm, habe ich genauso gemacht wie Du (Nestchen, Himmel usw.). Nur leider schaffe ich es nicht ganz, meine Ohren auf Durchzug zu stellen. Bei anderen Themen geht das besser. Beim Thema Schlafen gehen mir meist die Argumente aus, da die anderen immer mit der Sicherheit der Babys argumentieren.

Beitrag von netti79 06.09.06 - 11:55 Uhr

Aber du sorgst doch dafür, dass sich dein Baby auch im eigenen Bettchen geborgen fühlt. Und zwar o h n e dabei die Sicherheit außer Acht zu lassen. Du machst das schon ganz richtig.

Sicherheit ist die eine Seite, Kind sein die andere. Entscheidend ist doch, ob ihr euch dabei wohlfühlt.

Beitrag von drull 06.09.06 - 12:08 Uhr

Hast recht. Hannah fühlt sich mit ihrem Kuschelkissen offensichtlich prima und mir geht es gut, wenn es ihr gut geht #freu
Sollte es mir mal abgewöhnen, alles tot zu denken #augen

Beitrag von kein_licht 06.09.06 - 11:17 Uhr

hi,
unsere hat auch manchmal ein kopfkissen aber nur noch selten weil sie gerne ihr bett "auseinander" rupft und dann ihr kissen immer sehr genau betrachtet und sie legt sich selber auch auf den bauch deshalb bekommt sie das nur tagsüber weil sie da nur in meinen arm ein schläft und ich sie dann so in ihr bett legen kann weil wenn sie schläft bewegt sie sich nicht. eine decke hatte ich ihr zwar nicht gegeben was auch keinen sinn macht denn die hat sie schneller weg gestrampelt als ich bis drei zählen kann. sie hat meist n schlafsack (den sie auch nit mehr mag) oder einfach nur n schlafanzug.
lg nicole und isabelle (20 wochen)

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:27 Uhr

Danke für Deine Antwort #blume
Ohne alles bzw. nur mit Schlafsack finde ich meine Kleine in dem großen Bett immer so verloren. Sie selber sieht das wahrscheinlich nicht so, aber man überträgt ja oft seine eigenen Gefühle #augen.
LG Jessica

Beitrag von kein_licht 06.09.06 - 11:34 Uhr

hehe das stimmt riesen bett kleines baby. sie hat in ihrem bett auch viele kuscheltiere (die über sie wachen beim schlafen) und natürlich ein bestimmtes kuscheltuch ohne dem ist das einschlafen am abend nicht denkbar :-p

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:41 Uhr

Hannah hat auch einen Teddy und einen Teddyengel zum Bewachen mit drin. Davon wird aber auch abgeraten #augen

Beitrag von niedliche1982 06.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo :-)

ich weiss garnicht, was du dir da so einen kopf machst ;-) deine tochter ist 10 monate , warum sollte sie da immernoch ohne kopfkissen schlafen, der plötzliche kindstot hängt meisten damit zusammen, das die kleinen ihren kopf noch nicht drehen können oder halt noch nicht soviel kraft im kopf, nacken u. rücken haben u. nicht merken das sie keine luft bekommen!!! solange dein kind damit zufrieden ist u. du auch, ist es doch o.k. ;-)

Niedliche+Vanessa heute 17 wochen #schock

Beitrag von drull 06.09.06 - 11:32 Uhr

Hallo und Danke für Deine Antwort #blume
Tja, das ist so ne Sache. Ich persönlich mache mir da jetzt nicht soooooo viele Gedanken mehr drüber (zumal Hannah immer noch vom Angel Care überwacht wird). Aber egal wo man Kissen und Decken erwähnt, wird man angefeindet und ich bekomme es nicht immer so hin, auf Durchzug zu schalten #hicks. Arbeite aber fleißig an mir.
LG Jessica

Beitrag von niedliche1982 06.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo :-)

ja, egal im welchem alter die kinder sind, einige wollen es immer besser wissen .. das ändert sich wohl erst mit 10 jahren aufwärts ;-)
solange deine kleine u. davon geh ich aus, sich im bett bewegt, kopf dreht u. logischerweise auch sich nachts bewegt u. immer merkt wenn sie keine luft bekommen.. seh ich da kein prob. drin u. überwacht wird sie auch noch, was willst du mehr ;-)

Liebe grüße

Beitrag von drull 06.09.06 - 12:10 Uhr

Hm, eigentlich will ich garnicht mehr haben ;-). Sollte nur mal aufhören über zu viele Sachen zu viel nachzudenken #augen