Was zieht ihr euren babys bei dem Wetter an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von noels.mama 06.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Samuel ist jetzt 4 Wochen alt und seit er auf der Welt is, war ja der Sommer vorbei ;-)

Jetzt is es aber wieder so warm draussen (bei uns gestern 29°) und da weiß ich garnet was ich ihm anziehen soll.

Ist kurzärmelig zu kalt?
kann ich ihm einen Spieler (also kurzärmelig und kurzhosig) anziehen?
Bin mir da total unsicher, mein Großer ist im Dezember geboren, den mussten wir natürlich dick anziehen.

Danki im Voraus

Liebe grüße

Mimi + Samuel (4 Wochen) + Noel (2 3/4)

Beitrag von michi0512 06.09.06 - 11:33 Uhr

hm... ich würde glaube ich ein langarm boddy anziehen und was über die beinchen. dünnen strampler oder sowas drüber.

bei uns ist leider immernoch net sooo toll mitm wetter....

Beitrag von amely 06.09.06 - 11:33 Uhr

huhu mimi!!!

also ich würd sagen versuch es einfach, meine hebamme meinte ich soll immer nur drauf achten das meine maus warme füse hat als es vor einigen wochen auch so heis war hatte ich in der wohnung 28 grad oder so da hab ich sie wirklich nur im body da liegen habe, und an den füschen so leichte socken, sie kam wunderbar damit klar, momentan ist es noch sehr kühl in meiner wohnung daher hat meine maus jetzt langarm body und ne leichte strumpfhose an, aber meine maus war damals nich ma 4 wochen als es so heis geworden ist, hab nur drauf geachtet das füse warm sind wenn die warm sind und im nacken die temparatur angenehm ist dann ist ein spieler ok ansonst einfach noch was leichtes überziehen oder mit so ner stoffwindel zudecken....

liebe grüse martina und amy

Beitrag von jindabyne 06.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo Mimi!

Als Fiona geboren wurde, wars auch noch frischer und sie war dann drei Wochen, als es so super heiß wurde. Es gab Tage, da hatte sie nur die Windel an oder war sogar nackig - Bei 38 Grad war einfach alles andere zu viel!!!

Jetzt hat sie einen Body und einen leichten Strampler an (bei uns hats 30 Grad). Den Strampler habe ich schon überlegt auszuziehen, aber sie schläft gerade so schön und war den ganzen Morgen maulig, da will ich sie schlafen lassen.

Wichtig ist, Zugluft zu vermeiden (hat meine Hebamme damals gesagt), dann ist es durchaus okay, auch die ganz Kleinen bei solchen Temperaturen kurzärmlig anzuziehen.

LG Steffi

Beitrag von hsi 06.09.06 - 12:51 Uhr

Hi,

also, meine Maus hat einen Kurzambody an und eine lange Hose und so geh ich mit ihr weg. Wenn es wärmer wird, ziehe ich ihr auch die Hose aus, dann hat sie nur noch den Body an. Mein KiA und meine Hebi haben damals gemeint, das es egal ist ob die Füßchen und Händchen kalt sind, hauptsache im Nacken ist es warm, aber auch nicht zu warm, sonst ist es ihnen zu warm. Hat auch der KiA im KH gesagt.

LG,
Hsiuying & May-Ling (7 Wochen)