Sodbrennen oder Erkältung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ladyka 06.09.06 - 12:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe seit zwei Tagen ein unangenehmes Brennen im Hals. Habe immer ein Durstgefühl und muß ständig schlucken, so als wenn man einen Kloß im Hals hat.
So fühle ich mich gut.
Muß auch oft "aufstossen" und denke daher das es ANzeichen von Sodbrennen sind. Aber es ist wirklich ununterbrochen und ich bin mir unsicher.
Hat das jemand auch von euch?
Nachts wenn ich liege ist es besonders schlimm.
Hm....
Diana + Fabio inside 25 SSW

Beitrag von insomnia79 06.09.06 - 12:09 Uhr

Hallo ;-)

Also, ich habe Sodbrennen auch als ohne Schwanger zu sein ;-) In den SS ist es natürlich als stärker.
Ich merk das Brennen nicht im Hals, sondern eher weiter unten, eben in der Speiseröhre.

Probier mal einen schluck Milch zu trinken (die Milch sollte aber mindestens Zimmertemparatur haben). Wenn es dann besser wird, ist es wohl Sodbrennen ;-)

LG Esther mit Lara, morgen 2 Jahre + Kleines 29. SSW