Einnistung - Infos

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eumel78 06.09.06 - 12:17 Uhr

Da ich gerade schon geschrieben habe, wegen einer komischen hellroten kurzen Blutung, habe ich ein bisschen nachgeforscht und das hier gefunden:

Etwa 30 Stunden nach ihrer Befruchtung beginnt die Eizelle sich zu teilen, wodurch zwei Zellen (Blastomeren) entstehen. Diese beiden Blastomeren teilen sich ihrerseits wieder, so dass über ein Vierzellstadium (40 Stunden), ein Achtzellstadium, ein Sechzehnzellstadium (3 Tage nach der Befruchtung) schließlich die sog. Furchungskugel (MORULA) entsteht, deren Bildung nach etwa 4 Tagen nach der Befruchtung abgeschlossen ist. Nachdem der Keim in Form der Morula die Gebärmutter erreicht hat, dringt Flüssigkeit in die Räume zwischen den Zellen der inneren Zellschicht ein. Diese Räume verbinden sich miteinander, so dass nach und nach eine Höhle entsteht, die sog. BLASTOZYSTENHÖHLE. Der Keim wird nun BLASTOZYSTE (Zellhohlkugel) genannt. Sie besteht aus mehr als 100 Zellen und hat einen Durchmesser von ca. 0,1 mm. Die Blastozyste schwimmt einige Tage in der Gebärmutterflüssigkeit und nimmt weiterhin durch Zellteilungen an Masse zu. Fünf, sechs oder sieben Tage nach der Befruchtung (19. - 21. Tag des Zyklus) beginnt der Embryo sich in der Gebärmutter einzunisten (Nidation, Implantation). Nicht alle befruchteten Eizellen kommen jedoch zu einer erfolgreichen Einnistung, man vermutet etwa nur die Hälfte.

Ich finde, es ist sehr gut beschrieben! Und würde bei mir auch total ins Konzept passen

Beitrag von katze85 06.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo

Find es gut beschrieben.

Bei mir würde es auch ugnefähr hinkommen

Beitrag von eumel78 06.09.06 - 12:20 Uhr

Dann haben wir also doch noch hoffnung und so lange die Temp oben ist, ist alles klar würde ich sagen, oder?

Beitrag von katze85 06.09.06 - 12:24 Uhr

Ja denk ich auch. *daumen drück dass du diesen zyklus positiv testest*#klee

Beitrag von eumel78 06.09.06 - 12:25 Uhr

Danke drücke auch für Dich!