Feburar Outing & Mini Whitespot linke Herzhälfte**Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly1981 06.09.06 - 12:46 Uhr

Hallo,

war vorhin bei meiner FÄ und sie hat länger US gemacht wie sonst.
Sie meinte er wäre alles "ordentlich".

Was mir aufgefallen ist, dass sie sich länger das Herz angeguckt hat.

Später hat sie uns erklärt, dass sie einen weissen Fleck in der linken Herzhälfte entdeckt hat.
Sie meinte es wäre ein "Mini Whitespot". Mini- weil der Punkt sehr klein ist.

Sie hat mir eine Überweisung für ein spezial US gegeben.
Sie meinte dennoch, dass ich davon ausgehen kann, dass das Kind gesund ist. Es sei einfach medizinisch notwendig.
Sie sagte sehr oft, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

Natürlich lässt so ein Verdacht auf Down Syndrom einen nicht kalt.

Wir hatten auch ein eindeutiges Outing: es wird ein JUNGE #huepf

Leider konnte ich mich nicht so doll über das Outing freuen, wegen dem Verdacht.

Hatte jemand ähnliche Erfahrung gemacht?
Ich bin so durcheinander #schmoll

LG Lilly (18+4 SSW) #liebdrueck

Beitrag von awe 06.09.06 - 12:52 Uhr

Hi Lilly,

lass Dich mal #liebdrueck !!!
Ich kann Dir dazu nichts hilfreicheres sagen, als dass Du versuchen solltest Dich nicht zu sehr nervös zu machen und den Termin beim Spezi abzuwarten!!!

Ich wünsche Euch und dem kleinen Kerlchen alles Gute und toi toi toi fürs Screening!!!! #klee

Sei tapfer!
LG Astrid und Muckelchen 31. SSW

Beitrag von lilly1981 06.09.06 - 12:55 Uhr

Hallo Astrid,

ich danke Dir #liebdrueck

Beitrag von heidi.s 06.09.06 - 16:36 Uhr

Hallo Lilly,

ich habe diese Erfahrung zwar nicht gemacht, aber meine Arbeitskollegin. Bei Ihr sah man beim Ultraschall ebenfalls einen White Spot, aber einen etwas größeres. Sie musste daraufhin zur Feindiagnostik und die Diagnose hat sich nicht bestätigt. Ihre Tochter ist jetzt 3 Jahre alt und kerngesund

LG Heidi

Beitrag von bea1974 07.09.06 - 18:32 Uhr

Hallo Lilly!!

bei meinem kleinen wurde auch ein sg. white spot entdeck.:-( der fa meinte, ich muss mir überhaupt keine sorgen machen, da die NT und der bluttest gut waren und auch sonst alles passt.
anfangs habe ich mir natürlich auch grosse sorgen gemacht, aber nachdem ein pränataldiagnostiker, mein gyn und 2 zytogenetikerinnen gemeint haben, es sei unbedenklich, bin ich beruhigt. außerdem ist nicht mal bestätigt (hab ich gelesen) daß ws überhaupt wirklich softmarker sind.
also ich schlag dir vor, wir denken nicht mehr daran und freuen uns auf unsere jungs.#huepf
LG Bea

Beitrag von s_a_m 07.09.06 - 19:27 Uhr

Schau mal hier, da findest du einige Erfahrungen :-)


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=429330

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=355246

Liebe Grüße
Sabine