Das 1.x ein Gläschen. Na toll!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niniwani 06.09.06 - 12:58 Uhr

hallo zusammen,:-)
ich habe heute mittag das 1.x mal mit einen gläschen angefangen ( pasitnake v alnatura)
zum anfang habe ich ihr 100ml ihre flsche gegeben und dann versucht ihr ein paar löffel zu geben.
sie fand das aber alles nicht so toll und wollte ihr flasche zurück#flasche
naja etwas hat sie wohl gegessen.
ihre eisentropfen nimmt sie auch ganz toll vom löffel, also daran kann es nicht liegen.
wiederhole ich das jetzt jeden mittag oder auch noch heute abend??
wie war das bei euch?
niniwani ( die entwas deprimiert ist)+ elisa ( die ruhig mittagschlaf hält) ;-)

Beitrag von tagesmutti.kiki 06.09.06 - 13:02 Uhr

Hi,

die Tropfen schmecken aber anders wie das Essen. Vom Löffel essen ist nur nur ein lernen mit dem Löffel umzugehen sondern damit lernt man auch neue Geschmacksrichtungen kennen. Es wird immer nur 1 Mahlzeit ersetzt also erst wieder morgen mittag probieren.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von miss.cj 06.09.06 - 13:10 Uhr

Wieso muß sie denn Eisentropfen nehmen? Nimmt man doch nur die ersten 3 Monate.#gruebel
Sagt zumindest unser KiA...

Beitrag von muckel1204 06.09.06 - 13:11 Uhr

Also wir haben das etwas anders gemacht.
Ich habe Jonas zuerst ein paar Löffel gegeben und danach erst die Flasche angeboten.
Ich habe dann jeden Tag die Menge erhöht, aber immer noch Milch angeboten.
Seit ca. 2 Wochen nimmt er ein komplettes großes Gläschen und trinkt danch noch n Schluck Tee.
Wir haben am 5.8.06 mit der Beikost angefangen, also nicht verzweifeln.
Versuchs doch mal so herum.

LG Carina+Jonas-Maximilian der nach ner ordentlichen Mahlzeit Möhrchen und Mais sein Schläfchen hält

Beitrag von schnuppilette 06.09.06 - 13:31 Uhr

Hallo,

ich würde es auch mal andersherum versuchen. Erst ein paar Löffelchen Pastinake und danach die Milch.

So haben wir das auch gemacht.

Am ersten Tag war es total frustierend. Er aß 2 Löffel und schaute mich nur angewidert an #schmoll

Am nächsten Tag ging es schon besser und nach 4 Tagen hat Jonas dann schon ein ganzes Glas gemampft #cool

Also, das wird schon.

Alles Liebe
Andrea und Jonas #baby * 18.01.06

Beitrag von liablo 06.09.06 - 14:45 Uhr

Hallo,

kann mich den anderen nur anschließen. Versuchs erstmal mit dem Gläschen, und danach noch ne Flasche.

Warum Eisentropfen, unserer hat sowas noch nie bekommen. Habe auch noch nicht gehört, dass Babys sowas bekommen sollen. Dachte in Milch wäre von alles genug drinne.

LG

Liane

Beitrag von niniwani 06.09.06 - 15:54 Uhr

meine kleine ist ein extrem frühchen ( 3monate zu früh) und deswegen bekommt sie es noch

Beitrag von frosch11 06.09.06 - 18:49 Uhr

Habe in Deiner VK gesehen, dass Elisa ja erst 6 Monate alt ist (3 Monate abgezogen wegen Frühgeburt - wäre sie also erst 3 Monate). Denke Du solltest einfach noch etwas warten mit der Beikost, sie ist vielleicht einfach noch nicht soweit.

LG Frosch11