37. Wochenschub ist der wirklich so schlimm?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tohabi 06.09.06 - 13:35 Uhr

Hallo,

Nun bin ich echt fix und fertig. Meine Maus verweigert mir nun sämtliche Nahrung. Außer Zwieback, Mohrüben und Gurke.

Nix Mittagsbrei, OGB, Obstgläschen, Jogurt, Abendbrei....sogar die Milch verschmäht sie schon Tagsüber.
Sie will trotz übler Müdigkeit nicht schlafen gehen und Nacht hab ich nun den blanken Horror.
z.B. Trank 300ml Milch Nachts#schock. Und wurde 2 mal für 2 h wach#schrei .

Hab echt schon alles beim essen probiert. Schäckern, Mund aufmachen, sogar mit Löffel Flugzeug spielen. Nix Hilft. Entweder macht sie den Mund erst garnicht auf oder sie#schrei und spuckt mir alles entgegen.
Habt ihr einen Tipp. Ich kann sie doch nicht nur mit Zwieback ernähren......#kratz

Dazu bekommen wir morgen noch Besuch von meinen Schwiegereltern ( die lassen sich nie was sagen, weil die die kleine so selten sehen) und ich hab den:-[ weil mein Mann den ganzen Tag arbeiten muss.

Lieben Dank im Vorraus
Ruth+ Sarah Sophie(*06.01.06)

Beitrag von schnuppilette 06.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo Ruth,

also ich habe auch das Gefühl, dass wir vom 26. Wochenschub sofort in den 37. Wochenschub rutschen (das fängt ja irgendwie immer alles früher an) #augen

Jonas isst zwar normal, aber in der Nacht darf ich stündlich die Brust zücken #schmoll.

Bei uns geht das nun seit dem 11.08. so. Ich weiß das so genau, da einen Tag nach der Impfung begonnen hat #schock

Vorher hat Jonas bis 4 Uhr durchgeschlafen und dann nochmal bis 8 Uhr.

Ich gehe auch langsam am Krückstock zumal auch noch die Zähne dazukommen #heul#heul#heul

Ich kann Dir also nicht viel helfen, nur ein bissel mitleiden und Dir Mut machen.

Mit der Ernährung ist natürlich schon eine Sache, die ich nochmal mit dem KIA besprechen würde.

Alles Liebe
Andrea

Beitrag von crazy_nicki 06.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo Ruth,

kann nicht wirklich viel weiterhelfen. Meine Beiden stecken bestimmt grad auch in einem Schub, so wie die beiden sich benehmen... #augen

Hab hier noch was über den 37. Woche-Schub gefunden:

6. Sprung: um die 37. Woche

"Ihr Baby ist missgestimmt, nörgelig, quengelig und weint öfter. Die Stimmung wechselt plötzlich von weinerlich zu fröhlich und umgekehrt. Es will mehr beschäftigt werden und "hängt an Ihrem Rockzipfel". Es ist "übertrieben" lieb und bekommt öfter Wutanfälle. Es fremdelt häufiger und protestiert, wenn der Körperkontakt zu Ihnen abgebrochen wird. Es schläft schlechter, hat häufiger schlechte Träume. Es isst schlechter, plaudert weniger und bewegt sich weniger. Manchmal sitzt es still da und träumt. Es will nicht gewickelt werden, lutscht häufig am Daumen und braucht sein Kuscheltier. Es benimmt sich babyartiger."

Vielleicht hilft es dir ja weiter. #gruebel #kratz

Liebe Grüße

crazy_nicki mit Kim & Lea